Arduino LCD Stick Man Game

Das minimalistischste Mario-Spiel?!

8. Oktober 2018 • 12:25 Uhr

Teilen:
Was zum Teufel... (Foto: Mission Critical)

Eine Plastikbox, etwas Technik und fast fertig ist das Arduino LCD Stick Man Game mit dem wohl einfachsten „Super Mario“-Spiel überhaupt.

Die Bastler von Mission Critical zeigen mit ihrem Arduino LCD Stick Man Game, dass ihr echt keine Experten sein müsst, um euch eine Art Spielkonsole zu bauen. Das Gerät ist aber auch eher ein kurioses Handheld-Gerät, das ausschließlich über einen Button und ein LCD-Display verfügt. Trotzdem könnt ihr mit der Maschine zocken.

Das einfachste Super Mario ever?!

Im Inneren des Arduino LCD Stick Man Game weckelt ein Arduino-Microcontroller, der ausreichend leistungsstark ist, um den LCD-Bildschirm mit Inhalten zu füllen. Ansonsten waren noch Kabel, eine Klebepistole und handelsübliche Elektronik sowie ein ein Lötkolben nötig – nichts also, was es nicht im Netz zu kaufen gibt. Sogar das Gehäuse ist eine normale Schachtel, die sonst zum Aufbewahren von Sammelkarten verwendet wird.

Aber wozu diese hässliche Apparatur bauen? Na, um eine extrem vereinfache Form von „Super Mario Bros.“ zu zocken. Eher handelt es sich bei dem von Missioon Critical erschaffenen „Stick Man“ um einen Endless Runner, bei dem ihr zum richtigen Zeitpunkt den Button drücken müsst. Witzig sieht’s aber aus, finde ich.

Klingt irgendwie gut? Dann klickt euch zu Instructables und begutachtet die Bauanleitung mit zahlreichen Hintergründen, Fotos und Details. Dort gibt’s sogar den Code für das „Stick Man“-Spiel.

Summary:
Arduino LCD Stick Man Game: Das minimalistischste Mario-Spiel
Article Name
Arduino LCD Stick Man Game: Das minimalistischste Mario-Spiel
Description
Eine Plastikbox, etwas Technik und fast fertig ist das Arduino LCD Stick Man Game mit dem wohl einfachsten „Super Mario“-Spiel überhaupt.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
Teilen:

Kommentar schreiben