Assassin’s Creed Mirage: Mini Gameplay-Clip geleakt

Über Assassin’s Creed Mirage hatten wir bereits im letzten November berichtet. Damals steckte das Projekt noch in den Kinderschuhen. So langsam scheint es allerdings konkreter zu werden. So wurde gerade heute ein kurzer Gameplay-Clip geleakt.

Basim kann laufen!

So wirklich viel ist in dem auf Reddit veröffentlichten Material leider nicht zu sehen. Was wir allerdings sehen, stimmt hoffnungsvoll. Mutmaßlich der Hauptcharakter beziehungsweise Basim ist zu sehen. Dieser läuft in dem nur wenige Sekunden dauernden Clip anscheinend durch Bagdad. Leider ist die Qualität des Clips nicht wirklich gut. Positiv fällt aber schon mal die Animation der Kleidung auf. Das sieht schon ziemlich realistisch und detailliert aus.

War dieser Leak gewollt? Möchte man schon mal etwas für den 12. Juni 2023 trommeln? Vielleicht! Denn an diesem Datum wird eine Ubisoft Forward Live-Präsentation stattfinden. Sicherlich wird hier auch Assassin’s Creed Mirage präsentiert werden. Und sicherlich wird es dort auch Einblicke in das Gameplay geben. Weitere Informationen zur Präsentation findet ihr hier.

Nur ein grober Release-Zeitraum bekannt

Ansonsten ist über Assassin’s Creed Mirage noch nicht viel Neues bekannt gegeben worden. Es wurde lediglich der Release-Zeitraum grob eingegrenzt. So soll das Game angeblich im Oktober 2023 auf den Markt kommen. Gesichert ist diese Information aber noch nicht.

Assassin’s Creed Mirage wird die für die Plattformen PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series S/X erscheinen. Auf dem Luna Cloud Service wird es wohl ebenfalls angeboten werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.