Asus ROG Phone II

Das leistungsfähigste Gaming-Smartphone (der Welt?!)

22. Juli 2019 • 13:30 Uhr

Teilen:
Eine Nintendo Switch? Nein, das Asus ROG Phone II. (Foto: gsmarena)

Asus bringt mit dem ROG Phone II ein mächtiges Smartphone speziell für Gamer in den Handel. Im Inneren steckt nur beste Technik.

Etwas über ein Jahr nach der Vorstellung des Asus ROG Phone präsentiert der Hersteller den Nachfolger des Gaming-Smartphones. ROG Phone II mag nicht der kreativste Name sein, doch zugleich deutet diese Fortführung an: So schlecht dürfte sich das erste Modell nicht verkauft haben. Und nun legt der Konzern noch eine Schippe drauf.

Das steckt im Asus ROG Phone II

Gerade im Smartphone-Sektor erscheinen jedes Jahr neue und leistungsfähigere Prozessoren. Der Snapdragon 845 aus dem ROG Phone wirkt hier, trotz seiner unverändert enormen „Power“, 2019 fast schon veraltet. Daher verbaut Asus beim ROG Phone II den erst kürzlich vorgestellten Snapdragon 855 Plus. Der Chip ist speziell auf Gaming ausgelegt, im Bereich GPU rund 4 Prozent flotter als der Snapdragon 855 und bietet alle zeitgemäßen Elemente wie KI, 5G und VR. Im SoC stecken acht Kryo-CPUs mit einer Taktung von bis zu 2,96 GHz. Die GPU (Adreno 640) ist mit 675 MHz getaktet und bringt 15 Prozent mehr Performance gegenüber der niedriger getakteten GPU im Snapdragon 855.

Erst einmal ist es ein Highend-Smartphone. (Foto: gsmarena)
Erst einmal ist es ein Highend-Smartphone. (Foto: gsmarena)

Ebenfalls eindrucksvoll klingt das 6,59 Zoll große AMOLED-Display mit 120 Hz, 10-Bit-HDR, FHD+, 1ms Latenz, P3-Farbraum und einer Touch-Latenz von nur 49ms. Letztgenannten Wert kann gegenwärtig kein anderes Smartphone unterbieten.

12GB RAM, bis zu 512GB Flash-Speicher, ein 6000 mAh starker Akku, Dualkamera (48 Megapixel & 13 Megapixel Weitwinkel), Stereo-Lautsprecher mit DTS: X Ultra, Schnelllade-Funktion (via ROG HyperCharge mit bis zu 30 Watt) – es mangelt an nichts. 4G LTE Cat 18, WiGigT (802.11ad) und schützendes Gorilla Glass 6 bekommt ihr außerdem.

Verbessertes Zubehör und gute Kühlung

Beim ROG Phone sorgte ein spezielles Kühlsystem dafür, dass sich der Prozessor nicht selbst und vor allem zu zeitig drosselte. Die überarbeitete 3D Vapor-Chamber im ROG Phone II leitet die Wärme effektiver ab. Das neue Aktivkühlsystem AeroActive Cooler II bekommt neu designte Ventialtionslamellen, die das Aerodynamik-System verstärken. Das gesamte System passt in das mitgelieferte ROG Phone Aero Case.

Ebenso gibt’s ein Update des TwinView Dock. Damit bekommt das ROG Phone II einen zweiten Bildschirm – vergleichbar mit einem Nintendo (3)DS.

Neu ist das ROG Kunai Gamepad, das das ROG Phone II in eine Art Nintendo Switch verwandeln. Also bezogen auf Buttons, Analogsticks und das Steuerkreuz. Im Gegensatz zur Handheld-Konsole gibt’s beim Smartphone Android 9.0 Pie als Betriebssystem.

Interessant ist ebenfalls: Asus verspricht, dass ihr mit dem ROG Phone II sieben Stunden (bei 60Hz) „PUGB“ zocken könnt. Ununterbrochen. Das ist eine Ansage. Nur mit welchem Preis können wir rechnen? Geht mal von „ab 900 Euro“ aus.

(via)

Summary:
Article Name
Asus ROG Phone II: Das leistungsfähigste Gaming-Smartphone?
Description
Asus bringt mit dem ROG Phone II ein mächtiges Smartphone speziell für Gamer in den Handel. Im Inneren steckt nur beste Technik.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben