AtariFruit 2600 Joystick

So verwandelt ihr den alten Atari CX-40 in einen modernen Controller

28. Dezember 2017 • 12:25 Uhr

Teilen:
Alter Joystick fit für die Zukunft gemacht - der CX-40. (Foto: Adafruit)

Was könntet ihr mit einem uralten Atari 2600 Joystick anstellen? Baut ihn um und verwendet ihn zum Beispiel an einem iPad. Und so geht’s.

John Park von Adafruit fragte sich, ob der alte CX-40, der zwischen 1978 und 1986 hergestellt wurde, heutzutage noch zu gebrauchen sei. Der ursprüngliche Arcade-Joystick des Atari 2600 lässt sich tatsächlich noch verwenden – nach einer kleinen Modifikation. Das Resultat? Ein toller Vintage-Controller für aktuelle Geräte mit Bluetooth, zum Beispiel das iPad.

Oh. Wo ist das Kabel hin? (Foto: Adafruit)
Oh. Wo ist das Kabel hin? (Foto: Adafruit)

Das Zauberwort heißt bei dieser Bastelei Adafruit Feather. Das Bluetooth-Modul mit dem nRF52832 Chip ist komplett mit der Arduino-Plattform kompatibel und fand in dem CX-40 seinen Platz. Genauso übrigens ein Akku und weiteres Zubehör. In einer ausführlichen Anleitung erklärt der Tüftler, wie er den Controller überarbeitete.

Atari 2600 Joystick CX-40 mit Bluetooth

Das Ergebnis ist ein Bluetooth-fähiger Joystick, der zumindest zur Hälfte aus uralten Teilen besteht – Upcycling mal anders. Er ist vollständig mit dem iCade-Standard kompatibel. Unter anderem kann man so auf dem iPhone oder iPad originalgetreu „Pac-Man“ zocken. Coole Sache. Aber auch für andere Rechner und mobile Geräte sollte der CX-40 geeignet sein.

Die Alternative wäre höchstens ein Nachbau des CX-40, beispielsweise von Retro-Bit. Aber so richtig überzeugend wäre diese Lösung nicht, zumal dieser via USB und nicht schnurlos an den Computer angeschlossen wird.

Summary
Atari 2600: Alten CX-40 Joystick umgebaut
Article Name
Atari 2600: Alten CX-40 Joystick umgebaut
Description
Was könntet ihr mit einem uralten Atari 2600 Joystick anstellen? Baut den CX-40 um und verwendet ihn zum Beispiel an einem iPad. Und so geht’s.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben