Balloon Boat

Schnappt euch ein paar Luftballons und einen 3D-Drucker. Vielleicht noch ein paar kleine LEGO-Figuren dazu? Fast fertig sind lustige Balloon Boats für den ersten Badespaß des Jahres.

Es sind manchmal die kleinen Dinge, die nach sehr viel Spaß aussehen. Der Thingiverse-Nutzer Keye erschuf mit einer 3D-Software ein kleines Boot, das er mittels 3D-Drucker herstellte. Verschiedene Farben sind gar kein Problem, ebenfalls gibt’s Flächen für LEGO-Figuren oder Bauklötze.

Ihr pustet die Boote an, sodass sie sich auf dem Wasser bewegen. (Foto: Thingiverse / Keye)
Ihr pustet die Boote an, sodass sie sich auf dem Wasser bewegen. (Foto: Thingiverse / Keye)

DIY-Boot aus dem 3D-Drucker

Herrlich finde ich die alberne Idee, an ein solches Balloon Boat noch einen aufgeblasenen Luftballon zu heften und dieses dann über das Wasser schwimmen zu lassen. Macht daraus einen Wettbewerb mit Freunden oder begeistert euren Nachwuchs – ich denke, da gibt’s viele Möglichkeiten.

Fein: Bei Thingiverse könnt ihr euch die Dateien für den 3D-Drucker herunterladen. Fehlt dann also nur noch das passende Gerät zum Drucken….

Summary:
Balloon Boat: Eröffnet die Bade-Saison mit diesem Schiffchen
Article Name
Balloon Boat: Eröffnet die Bade-Saison mit diesem Schiffchen
Description
Schnappt euch ein paar Luftballons und einen 3D-Drucker. Vielleicht noch ein paar kleine LEGO-Figuren dazu? Fast fertig sind lustige Balloon Boats für den ersten Badespaß des Jahres.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.