Benq GV11: Mini-Beamer mit Android TV und WiFi-Streaming vorgestellt

Es gibt mal wieder Nachschub für die Freunde moderner Mini-Beamer. BenQ hat ganz frisch den GV11 vorgestellt. Der kabellose Beamer ist ziemlich kompakt und nutzt Android TV 11 als Betriebssystem. Dank integriertem Wi-Fi unterstützt der neue Beamer sogar Wireless-Streaming. Wer will, der kann das Gerät sogar unterwegs nutzen. Die Stromversorgung erfolgt dann über den integrierten Akku.

Integrierter Akku erlaubt mobile Nutzung

Die Kapazität des Akkus wird nicht genannt, jedoch soll diese für eine Wiedergabezeit von bis zu 160 Minuten ausreichen. Für einen Spielfilm mit Überlänge dürfte es dann schon etwas knapp werden. Ansonsten unterstützt der Beamer Auflösungen von bis zu 854 x 480 Pixel (480p). Der Kontrast wird mit 100.000:1 und die Helligkeit mit 200 ANSI-Lumen angegeben.

Bild: BenQ

Die 200 ANSI-Lumen sind vielleicht etwas wenig. Bei der Nutzung sollte der Raum oder die Umgebung etwas abgedunkelt sein. Der Rec. 709-Farbraum wird zu 92 Prozent abgedeckt. Je nach Entfernung soll der Beamer eine Bilddiagonale von bis zu 80 Zoll erreichen können. Pfiffig: Im Ständer kann der BenQ GV11 um bis zu 135 Grad gedreht werden. Einen Zoom gibt es übrigens nicht. Lediglich eine Keystone-Korrektur ist mit an Bord.

Beim Sound hat sich BenQ Mühe gegeben

Damit auch die Akustik unterwegs stimmt, hat sich BenQ ins Zeug gelegt. So hat man hier einen 270° treVolo Lautsprecher mit einer Leistung von 5 Watt verbaut. Dank besonderem Design soll sogar ein kräftiger Bass möglich sein. In diesem Punkt unterscheidet sich der Beamer deutlich von eventuellen Mitbewerbern.

Bild: BenQ

Für die Verbindung mit einem Quellmedium stehen zwei HDMI-Anschlüsse zur Auswahl. Dank Android TV 11 können auch Streaming-Dienste direkt genutzt werden. Das Gleiche gilt für den integrierten Sprachassistenten. Zu diesem Zweck kann zum Internet eine Verbindung via Wi-Fi aufgebaut werden. Bluetooth 5.2 wird ebenfalls unterstützt.

Erscheinungsdatum bis jetzt nicht bekannt gegeben

Bis jetzt hält sich BenQ noch mit offiziellen Fakten zum GV11 zurück. Wann der neue All-in-One-Beamer erscheinen wird, steht deshalb noch nicht fest. Auch ein Preis wurde offiziell bisher nicht genannt. Schaut ihr euch aber in den gängigen Preisvergleichen um, dann wird der BenQ GV11 allerdings schon gelistet. Die Preise liegen bei um und bei 400 Euro.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos