BFGDs

Riesige Streaming-Geräte für Gamer

9. Januar 2018 • 16:57 Uhr

Teilen:
Was sind BFGDs? (Foto: Nvidia)

Nvidia, Acer, Asus und HP präsentierten auf der CES 2018 in Las Vegas die sogenannten BFGDs. Hinter der Abkürzung verbergen sich ganz besondere Monitore für Gamer.

Einen cleveren Ansatz verfolgt Nvidia mit den BFGDs. Die Idee hinter den „Big Format Gaming Displays“ ist es nicht einfach nur, riesig große Gaming-Monitore anzubieten. Stattdessen sind die BFGDs im Grunde genommen schon fast Fernseher mit einer Größe von 65 Zoll. 4K-Auflösung und HDR gibt’s ebenfalls, sodass sie sich hervorragend für Highend-PCs und aktuelle Konsolen wie PS4 Pro und Xbox One X eignen dürften.

Für einen BFGD braucht ihr entsprechend Platz. (Foto: Nvidia)
Für einen BFGD braucht ihr entsprechend Platz. (Foto: Nvidia)

Das bieten BFGDs

Für PC-Gamer von Relevanz ist gewiss auch die Tatsache, dass die BFGDs über stabile Bildwiederholraten bei 120 HZs verfügen, genauso bekommt ihr die G-Sync-Technologie von Nvidia geboten. Unterstützt eure Grafikkarte diese, profitiert der BFGD davon mit niedrigsten Latenzen und besten Farben. Hinzu gesellt sich eine vollständig direkte Hintergrundbeleuchtung, eine Leuchtdichte von 1000 Nit und eine DCI-P3-Farbskala für noch sattere Kolorierungen.

Erste Hersteller bringen BFGDs. (Foto: Nvidia)
Erste Hersteller bringen BFGDs. (Foto: Nvidia)

Die ersten BFGDs werden von Asus, HP und Acer stammen, im Sommer erscheinen die ersten Geräte. Und wie angedeutet: Wir reden hier nicht unbedingt nur von Monster-Monitoren mit Profigamer-Features. Nvidia lässt von den Hardware-Partnern auch Nvidia Shield integrieren. Das auf Android TV basierende Betriebssystem ermöglicht es euch, Apps wie Netflix, Amazon Video oder YouTube zu verwenden. Oder ihr streamt via Cloudgaming Spiele aus dem Netz auf das Display. GeForce Now ist freilich mit von der Partie.

Sind BFGDs Fernseher für Gamer?!

Am Schluss reden wir also über gewaltige Fernseher für PCs, Konsolen und zum Streamen von Inhalten aus dem Netz. Auch bei ausgeschalteten Computern könnt ihr die BFGDs verwenden – praktisch. Und womöglich landet dann ein solches Gerät nicht mehr im Spiele-, sondern im Wohnzimmer. Genau das ist wohl das Ziel der Hersteller.

Asus wird übrigens mit dem ROG Swift PG64 den ersten BFGD in den Handel bringen. Preise wurden auf der CES 2018 noch nicht genannt. Günstig werden diese Maschinen aber ganz sicher nicht.

Summary:
BFGDs: Riesige Streaming-Geräte für Gamer
Article Name
BFGDs: Riesige Streaming-Geräte für Gamer
Description
Nvidia, Acer, Asus und HP präsentieren auf der CES 2018 in Las Vegas die sogenannten BFGDs. Hinter der Abkürzung verbergen sich ganz besondere Monitore für Gamer.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben