Bloxels

Bastelt aus echten Bausteinen funktionierende Videospiele

26. Mai 2015 • 13:03 Uhr

Teilen:
In der Kiste steckt so etwas wie ein Videospiel. (Foto: Project Pixel Press)

Steckt auf einem echten Spielbrett kleine Steinchen zusammen und erschafft so die Basis für digitale Videospiele. Bloxels soll genau das ermöglichen.

Bloxels ist bei näherer Betrachtung eine überaus clevere Idee für große und vor allem kleinere Spielfreunde. Denn zum einen erhaltet ihr ein reales Spielfeld, auf das ihr kleine Blöcke, Gegner, Boni und andere Objekte (Startpunkt, Ziel..) platziert. Farbige Steine symbolisieren beispielsweise die Szenarien sowie die Levelbeschränkungen. Der Clou ist allerdings: Mittels Tablet oder Smartphone „scannt“ ihr euer erschaffenes Szenario ein, das von der dazugehörigen App für iOS oder Android selbständig in ein Game, genauer das Action-Rollenspiel „B.R.A.V.E. Squad”, umgewandelt wird.

Konkret heißt das: Vor dem Spielen müsst ihr erst einmal eure Kreativität unter Beweis stellen, danach dürft ihr selbst auf dem mobilen Device loslegen. Diverse Spielmodi und Herausforderungen sollen das Konzept von Bloxels nicht so schnell langweilig werden lassen. Ebenso sollen perspektivisch weitere Features angeboten werden. Zu Beginn könnt ihr in die Rolle eines Helden (aktiver Spieler) oder eines Bosses (quasi der Ersteller der Levels, der diese beschützen muss) schlüpfen, um so den Kontrahenten zu attackieren.

Ab 50 US-Dollar

Ich kann zwar schwer einschätzen, ob Bloxels langfristig begeistert und nicht womöglich mit der Zeit etwas nerven könnte, schließlich müsst ihr die Felder immer neu ins Spielbrett besetzen. Dennoch gefällt mir der Gedanke sehr. Seht ihr das ähnlich, könnt ihr diesen etwas anderen „Baukasten“ unterstützen. Bei Kickstarter möchten die Schöpfer von Project Pixel Press ihre Idee finanzieren, das Ziel von 40.000 US-Dollar ist sehr realistisch. Eine Box zum Start (250 Blöcke, Spielbrett, Anleitung und App) liegt bei 50 US-Dollar – das geht ja noch. Wenn alles klappt, soll mit der weltweiten Auslieferung im Oktober 2015 begonnen werden.

Klingt super? Klickt euch zu Kickstarter.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 18:02 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 11. Dezember 2016 at 13:12