Blync

Erlebt VR-Abenteuer mit eurem Fahrrad

11. September 2020 • 12:25 Uhr

Teilen:
Mit eurem Fahrrad erlebt ihr VR-Fahrten. (Foto: Blync)

Es regnet draußen? Schnappt euch euer Fahrrad, stellt es ins Wohnzimmer, setzt eine VR-Brille auf und fahrt dank Blync virtuell umher.

Fahrrad fahren und Virtual Reality – die Idee ist nicht neu, wie teils amüsante Projekte zeigen. PaperDude VR macht den Spieleklassiker „Paperboy“ neu erlebbar und bei Widerun wird der Fahrradtrainer zum Controller für VR-Rennspiele. Auch VirZOOM VR Sensor und VR Cycling Experience gehen in eine ähnliche Richtung. Dennoch unterscheidet sich Blync von den hier genannten Ansätzen, denn ihr erhaltet eine flexible und clevere Lösung, mit dem ihr euer eigenes Fahrrad in die virtuelle Realität bringt.

Das bietet Blync

Blync ist nicht einfach nur eine Software, sondern zum Einsatz kommt einiges an Hardware, die ihr zum Spielen benötigt. Auf den sogenannten Path Sensor platziert ihr das Vorderrad, während das Hinterrad zum Beispiel an einem Ständer befestigt wird. Dieser Sensor ist in der Lage, eure Lenkungen nach links und rechts zu erkennen, sodass ihr virtuell auch wirklich in gewünschte Richtungen fahrt. Der dazugehörige Speed Sensor nimmt wiederum eure Geschwindigkeit wahr, die ebenfalls berücksichtigt wird.

Blync unterstützt von Haus aus alle relevanten VR-Plattformen, also SteamVR, Oculus und das Universum der HTC Vive. Solltet ihr keine VR-Brille besitzen, funktioniert alles auch auf einem normalen Rechner, sodass ihr das Geschehen auf einem Display bestaunt.

Aber was genau wird euch eigentlich visuell präsentiert? Hier ist von fiktiven Fahrten durch allerlei Landschaften die Rede, aber ihr könnt euch auch an Multiplayer-Herausforderungen, Minispielen und sogar Stunts versuchen. Ebenso dürft ihr eigene Umgebungen gestalten.

Relativ günstiger Einstieg

Umgerechnet kostet Blync als Komplettpaket etwas über 60 Euro und soll bereits Anfang 2021 erscheinen. Doch erst einmal möchte der Erfinder bei Kickstarter ausreichend Geld für sein Produkt einsammeln. Das Interesse ist derzeit noch etwas verhalten, obwohl der Ansatz auf jeden Fall sehr vielversprechend klingt. Andererseits fehlt es sicherlich noch an ausreichend Inhalten, mit denen man Fahrradfahrer locken könnte.

Zur Not geht es auch ohne VR-Brille. (Foto: Blync)
Zur Not geht es auch ohne VR-Brille. (Foto: Blync)

Persönlich hoffe ich auf einen Erfolg der Crowdfunding-Kampagne. Bei Kickstarter könnt ihr Blync unterstützen und euch so vorab ein Exemplar sichern. Es bleibt nur zu hoffen, dass letztlich ein praktisches, spaßiges Gadget entsteht, was sich auch längerfristig am Markt halten kann. Aus den eingangs erwähnten VR-Bike-Simulatoren ist nämlich kaum etwas geworden…

Summary:
Blync: Erlebt VR-Abenteuer mit eurem Fahrrad
Article Name
Blync: Erlebt VR-Abenteuer mit eurem Fahrrad
Description
Es regnet draußen? Schnappt euch euer Fahrrad, stellt es ins Wohnzimmer, setzt eine VR-Brille auf und fahrt dank Blync virtuell umher.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 21:59 Uhr


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben