Brad

Toaster zeigt Gefühle

6. April 2014 • 11:13 Uhr

Teilen:
Diese Toaster zeigen Emotionen! (Foto: Vimeo)

Ob wir wollen oder nicht – das Haushaltsgerät der nahen Zukunft ist ein smartes. Und offenbar auch emotional. Wie der Toaster Brad zum Beispiel. Der kümmert sich gerne um euer Brot, aber er ist auch liebesbedürftig…

Der Produktdesigner Simone Rebaudengo erschuf mit dem britischen Unternehmen Haque den gar nicht mal so hübschen Brad. Es war das Ziel, auf gewisse Weise einen intelligenten Toaster zu erschaffen, der anders als andere smarte Geräte funktioniert. Brad nimmt über das Internet Verbindung zu anderen Brad-Exemplaren auf und gleicht ab, ob er häufig verwendet wird. Ist das nicht der Fall, dann wird er traurig. Besänftigen kann man ihn, indem man über ihn streicht oder eben ein Toast zubereitet. Seine (Un-)Zufriedenheit zeigt er übrigens offen.

Wer seinen Brad vernachlässigt, muss ihn an jemand anderen abgeben, der die Fähigkeiten seines „Kumpels“ mehr zu schätzen weiß.  Wozu soll das gut sein? Das Konzept basiert darauf, dass in der heutigen Zeit nicht jeder zwingend ein Küchengerät benötigt, sondern man es auch mit anderen Leuten teilen kann. Mit dem Gedanken vom gemeinsamen Konsum (Collaborative Consumption) möchte man Ressourcenverschwendung zumindest verringern. Simone Rebaudengo bezeichnet Brad als exemplarisches Beispiel für ein sogenanntes Addicted Product. Auch könnte man einen Mixer oder eine andere Küchenmaschine mit dieser Fähigkeit ausstatten.

Folglich gibt’s Brad nicht in dieser Form zu kaufen. Fünf Toaster machen in Amsterdam die Runde, um Leute zum Toasten zu bewegen. Ob es nicht zwangsläufig irgendwann dazu führt, dass man Elektrogeräte vermenschlicht? Ich bin unschlüssig, finde den Ansatz aber intelligent. Viel zu viele Alltagsgegenstände landen ungenutzt auf dem Müll…

Weitere Details bekommt ihr auf der extra eingerichteten Webseite. Dort sehr ihr auch, wo sich die Toaster gerade befinden.

(via)

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 10. August 2016 at 14:08