Creoqode Pyxa

DIY-Handheld-Konsole für Tüftler

9. Februar 2019 • 12:55 Uhr

Teilen:
Gut sieht Pyxa auch aus. (Foto: Creoqode)

Erst basteln, dann zocken. Pxya ist eine schicke Retro-Konsole, die ihr vor der Verwendung zusammenbauen müsst. Doch das könnte sich lohnen.

Die DIY-Experten von Creoqode finanzierten vor geraumer Zeit erfolgreich die hauseigene Konsole Creoqode 2048, die mittlerweile regulär erhältlich ist. Ebenso gibt’s von dem britischen Unternehmen einen DIY-Roboter mit dem Namen Creoqode Nova. Neu ist Pyxa, eine weitere Handheld-Maschine, die ihr vor der Verwendung erstmal zusammenbauen sollt.

Klein und individuell. (Foto: Creoqode)
Klein und individuell. (Foto: Creoqode)

Das bietet Creoqode Pyxa

Klar, längst gibt es unzählige DIY-Konsolen zu kaufen, die auf einem ähnlichen System wie Pyxa basieren. Doch dank der Erfahrungen der Verantwortlichen erwartet euch hier ein Kit, das auch für Einsteiger geeignet ist und alles mitbringt, was ihr zum Basteln und Zocken braucht.

Spiele gibt es natürlich auch. (Foto: Creoqode)
Spiele gibt es natürlich auch. (Foto: Creoqode)

Bei Pyxa müsst ihr nicht löten oder euch noch weitere Komponenten separat zulegen. Einfach alles zusammenstecken, verschrauben, loslegen. Im Inneren steckt ein ATmega328P-Prozessor, der Inhalte auf einem 128 x 160 Pixel großen Bildschirm bringt. Der 600 mAh starke Akku hält mindestens vier Stunden am Stück – das ist in Anbetracht der Größe der Handheld-Konsole ein ordentlicher Wert.

Spiele dank Arduino-Plattform

Wie sieht’s mit Spielen aus? Der Creoqode Pyxa setzt auf die Arduino-Plattform, was bedeutet: Ihr könnt selbst dank vorhandener Software (Arduino Software IDE) coden oder auf ein riesiges Angebot an Games zugreifen. Dabei handelt es sich meist um Retro-Spiele, Umsetzungen diverser Klassiker wie „Tetris“ oder „Asteroids“ und Emulatoren für antiquierte Konsolen.

Wie hebt sich Creoqode Pyxa von Mitbewerbern wie dem Pip Handheld oder auch dem recht ähnlichen Makerbuino ab? Ich denke, der Hersteller versteht vor allem sein Handwerk, besitzt Erfahrung bei den Komponenten für den Bausatz und bei der dazugehörigen Software. Und es hat den Anschein, als verlaufe die Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter erfolgreich. Dort könnt ihr euch ein Exemplar für umgerechnet 56 Euro sichern. Im Juni 2019 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Und ihr könnt davon ausgehen, dass das auch klappen wird…

Summary:
Creoqode Pyxa: DIY-Handheld-Konsole für Tüftler
Article Name
Creoqode Pyxa: DIY-Handheld-Konsole für Tüftler
Description
Erst basteln, dann zocken. Pxya ist eine schicke Retro-Konsole, die ihr vor der Verwendung zusammenbauen müsst. Doch das könnte sich lohnen.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben