Cubestormer 3

LEGO-Roboter löst in Sekunden den Zauberwürfel

14. März 2014 • 15:07 Uhr

Teilen:
Nein, das ist kein Haufen LEGO-Steine mit einem Smartphone drauf. (Foto: Youtube)

Es ist schon Wahnsinn, was David Gilday und sein Kollege Mike Dobson mit dem Cubestormer 3 erschaffen haben. Das ist ein Roboter, der zum Teil aus LEGO-Komponenten, zum anderen aus moderner Technik wie dem Samsung Galaxy S4 besteht. Das Monstrum besitzt nur ein Ziel: den Zauberwürfel, auch Rubik’s Cube genannt, innerhalb von weniger als 5,27 Sekunden zu lösen.

Die 5,27 Sekunden sind das Ziel, weil dies der aktuelle Weltrekord ist. Dieser Wert wurde natürlich nicht von einem Menschen erreicht, sondern vom Vorgänger Cubestormer 2 vor zwei Jahren. Die Schöpfer sind davon überzeugt, dies noch schneller hinzubekommen. Auf dem am 15. März 2014 stattfindenden Big Bang Fair-Festival in Birmingham (Großbritannien) wird Cubestormer 3 in Aktion treten, um mit etwas Glück im Guiness Buch der Rekorde aufgenommen zu werden.

Ob er es schafft? Schaue ich mir das Teaser-Video an, bin ich schon ganz guter Dinge.

Gegenüber dem Cubemaster 2 kann das Gehirn des Cubemaster 3, hier das Android-Smartphone von Samsung, bis zu drei Mal schneller Züge berechnen und so darauf reagieren. Damals kam noch das Samsung Galaxy S2 zum Einsatz, jetzt der Nachfolger vom Nachfolger.

Update: Geknackt! Mehr als dieses Video muss man eigentlich nicht dazu sagen! Glückwunsch und Respekt! 3 Minuten und 53 Sekunden! Wahnsinn!

(via)

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 26. Januar 2016 at 14:01