Cyberpunk 2077 Patch Notes 1.2 für PC und Konsolen veröffentlicht

Der heiß erwartete Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 wurde nun endlich offiziell vom Entwicklerstudio CD Projekt Red angekündigt. Der Patch soll sowohl für PC, sowie auch auf den Konsolen und Stadia erscheinen. Die Patchnotes beinhalten eine enorme Liste aus hunderten Änderungen. Dabei soll auch endlich Raytracing mit AMD-Grafikkarten unterstützt werden.

Bereits Anfang März wurden einige der Änderungen angeteasert. Darunter zum Beispiel die Reaktionszeit der Polizei und das merkwürde Fahrverhalten von Fahrzeugen. Neben derlei größeren Änderungen enthalten die Patchnotes von Cyberpunk jedoch auch viele kleine Fixes. Insgesamt ziehen sich die Änderungen durch alle Abschnitte des Spiels – Vom Gameplay über Quests, Animationen, bis hin zu Änderungen die nur die PC- oder die Konsolenversion des Spiels betreffen.

Das Witzigste ist jedoch, dass selbst, wenn man es geschafft hat bis ans Ende der Patchnotes zu scrollen, einfach nur dasteht: “And many more”. Heißt also, CD Projekt Red hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, um Cyberpunk 2077 zu verbessern und die Fanbase zu besänftigen.

Der Patch für CD Projekt Reds Tripple-A Titel war ursprünglich schon für Februar geplant, wurde dann aber weiter verschoben, nachdem der Entwickler Opfer einer Cyberattacke wurde, wodurch die Entwicklung verlangsamt wurde.

Eine wichtige Frage ist jedoch auch, ob nach der Veröffentlichung dieses Patches, Cyberpunk 2077 auch endlich wieder im Playstation-Store gelistet wird. Denn dort wurde das Spiel nach dem katastrophalen Launch entfernt und somit nicht mehr zum Kauf angeboten. Insbesondere die Konsolenversion bezeichneten Spieler als “teils unspielbar” aufgrund der vielen Bugs und Glitches.

Zu guter Letzt gab es kürzlich einen Leak, bezüglich einiger Erweiterungen von Cyberpunk 2077. Insgesamt wurden 10 DLCs geleakt, wobei bereits deren Titel teilweise schon deren Inhalt verraten. Es bleibt abzuwarten, ob das Spiel nach dem Patch und zahlreichen DLCs aufhört einer ‘spieleentwicklerischen’ Baustelle zu gleichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.