Das aktuelle Windows 10-Update verursacht beim Drucken offenbar einen Blue Screen

Das März-Windows-10-Update “KB5000802” scheint bei einigen Benutzern einen “Blue Screen of Death” zu verursachen. Ein Reddit-Thread und ein Bericht von ‘Windows Latest’ berichten von mehreren Betroffenen, die seit der Installation des neuesten Windows 10-Updates Probleme haben. Das Problem scheint nur dann aufzutreten, wenn man versucht, etwas zu drucken, obwohl es offenbar auch nur bestimmte Drucksituationen betrifft.

Der Reddit-Beitrag und der darauf folgende Thread erwähnen unter anderem auch Kyocera-Drucker. Laut dem Beitrag auf Reddit hat die Aktualisierung auf einen neueren Kyocera-Treiber das Problem nicht gelöst. Das Problem trat mehrfach auf, wenn versucht wurde, aus Notepad, Office und anderen Programmen zu drucken.

Angebot
Kyocera Klimaschutz-System Ecosys P2040dn Laserdrucker: Schwarz-Weiß, Duplex-Einheit, 40 Seiten pro Minute. Inkl. Mobile Print Funktion
  • Zuverlässig: Der Ecosys P2040dn Schwarz-Weiß Drucker mit Duplex-Einheit druckt bis zu 40 Seiten A4 pro Minute und ist ideal für den Einsatz zu Hause, im Büro oder in der Praxis
  • Umweltfreundlich: Klimaschutz-System = klimafreundlich drucken und kopieren. Weitere Infos zur Kyocera Klimaschutz Initiative finden Sie unter dem Suchbegriff printgreen bei Kyocera in Ihrem Browser

Zusätzlich zu den Berichten über Probleme mit Kyocera-Druckern wurde der Blue Screen auch bei Ricoh-, Zebra- und anderen Drucker-Herstellern beobachtet.

Wie bei vielen Problemen mit Windows 10 kennen wir das Ausmaß dieses Problems aber noch nicht.

Viele Leute in dem Reddit-Thread haben das Problem letztendlich umgangen, indem sie das Windows 10 KB5000802-Update wieder deinstalliert haben. Hoffentlich kann Microsoft dem Problem schnell auf den Grund gehen, um die Situation zu beheben.

In der Vergangenheit gab es unter Windows 10 immer wieder Bugs, die teils schwerwiegende Probleme verursacht haben, wie beispielsweise das Löschen persönlicher Dateien. Microsoft muss vor dem Ausrollen neuer Update-Versionen unbedingt intensiver nach möglichen Fehlern suchen. Doch ob das in absehbarer Zeit passieren wird, ist wohl fraglich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.