Das Ende?! Der 4. Advent ist da!

Last-Minute-Ideen und eine Ode an die Garantie!

22. Dezember 2013 • 11:05 Uhr

Teilen:

Freunde (und diejenigen, die sich wegen eines Schreibfehlers in der URL-Leiste hier wiederfanden), wir haben das Ziel erreicht: Der 4. Advent ist da, so brüllt es der (Advents-)Kalender von der Wand. Bevor wir euch zum letzten Mal in diesem Jahr unsere Geschenkideen für das Weihnachtsfest präsentieren, wollen wir euch in der stressigen Zeit der Last-Minute Einkäufe einige Zeilen zum Innehalten und Reflektieren bieten, damit ihr danach 100% aufnahmefähig unsere sorgfältig zusammengezimmerten Empfehlungen auf euren Einkaufszettel übernehmen könnt. Und los geht die wilde Fahrt!

Ode an die Garantie

Das Wörtchen „Advent“, um das es in unserem kleinen Special immer wieder ging, leitet sich von dem lateinischen „Adventus“ ab. (Latein, ihr wisst schon, diese tote Sprache, die vielen von euch womöglich unter Zwang in den Kopf gepresst wurde oder wird und von den Römern in “Rome 2: Total War” gesprochen wird.)

„Adventus“ bedeutet so viel wie „Ankunft“ womit der weihnachtliche Nagel auf den Punkt getroffen wurde: Alle kommerziellen Unternehmungen scheinen in der Vorweihnachtszeit darauf hinauszulaufen, dass die sorgsam ausgewählten Geschenke rechtzeitig an ihrem Bestimmungsort ankommen sollen. Amazon, der Onlineshop von nebenan, und selbst der Weihnachtsmann kämpfen Jahr für Jahr aufs Neue in diesem Wettlauf mit der Zeit.

Doch wir wollen ein Plädoyer für all jene Geschenke aussprechen, die nicht streberhaft pünktlich an Heiligabend unter dem Baum liegen und geöffnet werden können. Wir wollen uns aussprechen für mehr nachweihnachtliche Geschenke, die dann für gute Laune und Geschenkeaction sorgen, wenn andere schon entnervt im Einkaufszentrum stehen und mit Kassenbons winken, um ihre erhaltenen Pakete umzutauschen. Aus diesem Grund haben es in unsere letzte Advents-Folge auch Empfehlungen geschafft, die vom jeweiligen Händler erst Ende Dezember oder Anfang Januar verschickt werden können. Geschenke zu Weihnachten kann jeder – Geschenke im Januar ist etwas Besonderes!

Alles verstanden? (Quelle: media.heavy.com)
Alles verstanden? (Quelle: media.heavy.com)

Nun aber ran an die  Weihnachtsgans: Schauen wir mal, was der Gadget-Weihnachtsmann so in seinem Sack versteckt hat!

Die Weihnachtspost direkt auf den Tisch

Zuallererst wollen wir euch etwas ans Herz legen, das man in Anbetracht der Flut an Weihnachtsgrüßen und besten Wünschen mitten aus dem Herz des Internets sehr gut gebrauchen kann: den USB Mail Melder. Einmal an den PC angestöpselt, informiert er euch mit einem kurzen Aufleuchten über eingegangene Mails oder wahlweise auch Nachrichten bei Facebook und Twitter.

Mit dem nützlichen Mailmelder entgehen euch keine Nachrichten mehr (Quelle: getdigital.de)

Mit der halbdigitalen Mailbox könnt ihr bis zu neun verschiedene Konten von gängigen Emailanbietern wie Gmail, Hotmail, Outlook und Yahoo-Mail verbinden und immer auf dem neusten Stand bleiben. Und selbst, wenn einmal nichts passiert – für rund 19.95€ holt ihr euch ein schön anzusehendes Accessoire auf den Schreib- oder Wohnzimmertisch!

Weihnachtsfrust muss nicht sein!

Doch leider gibt es auch zu Weihnachten nicht nur gute Nachrichten. Was ist also zu tun, wenn ihr wütend vor dem Monitor sitzt und laut schnaubend auf eurem Lieblingsblog, in eurem Postfach oder dem Fehlerbericht von Windows schlechte Nachrichten erhaltet? Auch dafür haben wir eine passende Entdeckung gemacht: Dank des USB Stressballs könnt ihr nun direkt vor dem PC eurem Ärger Luft machen.

Ärger mit dem PC? Einfach zudrücken! (Quelle: getdigital.de)

Der Druck auf den komfortablen Pressball in eurer wütenden Hand wird direkt auf die aktuell angezeigte Seite übertragen. Und alles, was euch aufregt, wird durch eure bloße Aggression solange zusammengedrückt und gepresst, bis es euch wieder besser geht. Genial! Und noch besser: Dank des absoluten Ausverkaufs wird es diesen Artikel erst wieder im Januar geben! Wegen unseres Plädoyers für die nachweihnachtlichen Verspätung könnt ihr diesen Umstand jetzt also auch so richtig wertschätzen! Zum fairen Preis von 23,90€ bekommt ihr die Macht über euren PC, die euch während der stressigen Weihnachtszeit womöglich entglitten ist, wieder zurück.

Bei so vielen USB-Geräten, die wir alleine in unseren Specials ständig vorstellen und empfehlen, kann die Übersicht schnell verloren gehen. Und so steckt man auf den Knien krabbelnd und nach einem freien Steckplatz suchend schnell mal den falschen Anschluss aus der Buchse und muss mit Datenverlust rechnen.

Ordnung muss sein!

Daher wollen wir euch auch ein völlig unverspieltes, seriöses Stück Technik ans Herz legen: Einen großen USB-Hub, der als sicherer Hafen für eure Anschlüsse bis zu sieben USB-Steckern ein neues Zuhause bieten kann.

Mit dem USB-Stecker verliert ihr nie wieder die Übersicht (Quelle: getdigital.de)

Nicht nur für Ordnungsfreak ein kleines Muss, vor allem, da ihr praktischerweise auch jeden USB-Stecker einzeln vom Strom trennen könnt.

Das erhört die Bedienbarkeit gleich um ein Vielfaches!

5 von 5 Netzwerkstecker für diesen sinnvollen und ausnahmsweise nicht total bescheuerten, ja grenzdebilen Weihnachtstipp!

These boots are made for Zombies

Wenn die Mails schließlich gelesen, die USB-Stecker zusammengeräumt sowie nervige Terminkalender digital zerknüllt und in den Papierkorb geworfen wurden, dann wird es endlich Zeit, sich unter dem Weihnachtsbaum einzufinden und Geschenke auszupacken. Während manche traditionell mit förmlicher und schicker Sonntagskleidung unter dem Grünzeug im Wohnzimmer sitzen, bevorzugen andere das gemütliche Outfit, in dem sich das Auspacken so richtig genießen lässt.

Die Zombieköpfe sorgen für warme Füße unter dem Weihnachtsbaum (Quelle: getdigital.de)

Für diesen Dresscode empfehlen wir die Zombie-Plüsch-Hausschuhe, die nichts anderes können, außer warm zu halten und euch das Gefühl einer überlebten Zombie-Apokalypse auf die vor stolz erhobene Stirn und unter die warmen Füße zu kleben. Einheitsgröße für Erwachsene, gefütterte Innenseite, Waschmaschinentauglich – was müssen wir noch dazu sagen?

Ach, ja, eines noch: Das gesamte Team von GamingGadgets.de wünscht euch ein wunderbares Weihnachtsfest! Wir freuen uns, die letzten Wochen mit euch gemeinsam durch die Adventstage spaziert zu sein und euch vielleicht den ein oder anderen tollen Tipp empfohlen haben! Frohes Beschenken und viel Spaß mit eurem Gadgetkram!

Teilen:

Kommentar schreiben