Der Gaming-Nachwuchs wächst und wächst

Die letzten Jahre haben es bereits gezeigt, die Gaming Industrie wächst und wächst. Die Nachfrage nach neuen Games, Konsolen oder Gaming PCs steigt und ein Halt war bereits vor der Coronapandemie nicht zu erkennen.

Doch seit über einem Jahr ist die Gaming Community kaum noch zu stoppen. Der Nachwuchs hat seinen eigenen Weg gefunden der Isolation aus dem Weg zu gehen. Online-Gaming, chatten und Freunde im Netz treffen, so sieht die jugendliche Freizeitgestaltung heute aus.

Doch welche Anbieter sind seriös? Wo gibt es die besten Angebote für Gaming Zubehör wie die passenden Controller? Was kosten aktuell angesagte Spiele? Viele Kids beantworten sich die Fragen selbst. Suchmaschinen bieten die optimalen Vergleichsoptionen. Gaming Zubehör günstig gesucht? Headset, Mikrophone oder die Gamer Mouse? Mit einem aussagekräftigen Preisvergleich ist alles schnell geklärt und die Spiele können beginnen.

Der Gaming-Sektor als Wachstumsmarkt – ein Jobmodell für die Zukunft?

Streaming Portale machen es möglich. Ob nun YouTube oder Twitch, die Nachfrage nach Spielrezessionen ist groß. Und wenn die besten Gamer noch das Spiel via Kamera übertragen, kommentieren und dabei aus der Haut fahren, dann sind die Klickraten hoch.

Heutzutage schaffen es die Besten der Besten sogar auf eigene TV-Kanäle. Liveübertragungen haben bei der Jugend einen ähnlichen Stellenwert wie bei Papa die Fußballweltmeisterschaft. Immer größere Events locken ein Millionenpublikum an und Sponsoren zahlen Höchstpreise.

Die Entwicklung in den letzten Jahren ist unvorstellbar. Junge Spieler verdienen mehr als so mancher Sportprofi. Kanäle wie zum Beispiel Twitch dienen für die Kiddies als Plattform und gerne auch mal als Sprungbrett in die Eliteklasse der Profispieler. Profiklubs haben ihre eigenen E-Sports-Fußballteams und nutzen den Hype geschickt als Werbeträger und fördern rückwirkend wieder den gesamten Verein.

Online-Gaming – auf allen Kanälen und allen Geräten

Wer benötigt heute noch einen starken Gaming-Computer? Unterwegs reicht bereits ein Smartphone und selbst die Konsolenanbieter haben den Trend erkannt. Gaming To-Go heißt das neue Vergnügen. Die Spiele sind bereits günstig zu bekommen und die Konsolenlösung benötigt noch nicht einmal Internet.

Die andere sehr beliebte Option ist das Smartphone. Hier ist Vielfalt an Games fast unendlich. Die Qualität ist beeindruckend und der Spielspaß auch Mehrspielermodus groß. Der perfekte Zeitvertreib, denn das Handy ist doch fast immer dabei. Alter spielt hier definitiv keine Rolle mehr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.