Diablo Immortal: Spielerzahl explodiert dank Launch in China

Blizzard ist mit Diablo Immortal abermals ein weiterer großer Wurf gelungen. Das Action-Rollenspiel und Teil der sehr erfolgreichen Diablo-Reihe ist bereits am 2. Juni 2022 für iOS- und Android-Geräte erschienen.

Die PC-Version soll bald folgen, bis dahin können sich Gamer mit der kostenlosen Beta vergnügen. Das Game war sofort ein riesengroßer Erfolg. Jetzt hat der Launch in China stattgefunden und die Nutzerzahlen gehen durch die Decke …

Über 30 Millionen Diablo Immortal-Gamer!

Erst seit dem 25. Juli ist Diablo Immortal auch in China verfügbar. 2 Tage vor dem eigentlichen Release-Termin wurde bereits gefeiert, dass zu diesem Zeitpunkt mehr als 20 Millionen Spieler aktiv wären. Jetzt folgte der nächste Tweet: 30 Millionen Menschen auf der Welt spielen Diablo Immortal!

Game sollte zunächst in China verboten werden

Dabei ist diese Entwicklung beeindruckend, denn das Spiel sollte eigentlich zunächst verboten werden. Angeblich hatte ein Blizzard-Mitarbeiter verlauten lassen, dass es das Beste sei, wenn das der chinesische Staatschef Xi Ping zurücktreten.

Da das Regime Kritik nicht gerne hört, spielte man kurze Zeit mit dem Gedanken, das Spiel kurzerhand auf die Ban-Liste zu setzen. Wie man jetzt sieht, hat man sich wohl dagegen entschieden.

Spiel ist unglaublicher finanzieller Erfolg

Übrigens ist das Spiel auch so ein riesiger finanzieller Erfolg. Wie SensorTower vor einiger Zeit berichtet wurde, hat Blizzard alleine via Mobile bereits deutlich mehr als 100.000.000 US-Dollar eingenommen. Beeindruckend!

Fazit

Diablo Immortal hat einen Lauf und wie es scheint, hat dieser noch kein Ende. Ohne Zweifel handelt es sich mal wieder um einen Ausnahme-Titel von Blizzard! Tipp: Das Game ist wie gesagt für iOS und Android bereits verfügbar. Auf der Blizzard-Homepage könnt ihr die Beta für den PC kostenlos downloaden und ebenfalls mitspielen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos