Die 15 besten Diablo Alternativen im Überblick

Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass wir uns an einem neuen Diablo-Teil erfreuen durften und auf den 4. Streich dürfen wir auch noch eine ganze Weile warten. Damit ihr die Zeit bis zum nächsten großen Diablo mit ähnlich eindrucksstarken Appetithäppchen füllen könnt, haben wir euch mal eine Liste von Spielen erstellt, die definitiv einen Blick Wert sind. 

1. Darksiders: Genesis

darksiders genesis

Zum Spiel: Ein Koop-Spiel, dass es wirklich in sich hat. Bei Darksiders: Genesis könnt ihr entweder online oder per Splitscreen zusammen spielen. Dabei übernimmt einer von euch die Kontrolle über Strife, den klassischen Fernkämpfer und einer darf mit dem Nahkämpfer War am Spielgeschehen teilnehmen.

Im Laufe des Spiels müsst ihr nicht nur knackige Gegner bekämpfen, sondern vor allem auch, gar nicht so leichte, Rätsel überstehen. An Diablo kommt der Koop-Titel zwar nicht ran, aber für die Wartezeitüberbrückung, bis zum nächsten Titel aus dem Diablo-Kosmos, reicht es allemal. Tatsächlich wird uns mit Darksiders auch ein wahrer Augenschmaus präsentiert.

  • Release-Zeitraum: 2019
  • Plattformen: PC, Nintendo Switch, PS4, Xbox One 

2. Victor Vran

victor vran

Zum Spiel: Mit Victor Vran erwartet uns ein Gemetzel ganz im Stile der Val Helsing Geschichten, nur kämpfen wir in diesem Spiel hauptsächlich gegen Dämonen. Die Action kommt bei Victor Vran wirklich nicht zu kurz und der Kampfstil kann jederzeit, je nach ausgerüsteter Waffe und Kostüm variiert werden.

Auch wenn man ausladende Charakterbäume bei diesem Spiel vergeblich sucht, ist es ein schöner Spaß für alle, die auf die fehlende Tiefe verzichten können. 

  • Release-Zeitraum: 2015
  • Plattformen: PC, Nintendo Switch, PS4, Xbox One 

3. Torchlight 2

torchlight 2

Zum Spiel: Auch wenn wir Teil 1 und 3 nicht so wirklich empfehlen können, ist Torchlight 2 in jedem Fall einen Blick wert, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass ein Teil der Entwickler zuvor an Diablo mitgewirkt hat und genau getroffen hat, was Diablo-Fans so lieben. Die großen Unterschiede sind wahrscheinlich die buntere Optik und das etwas leichtere Kampfsystem.

  • Release-Zeitraum: 2012
  • Plattformen: PC, Nintendo Switch, PS4, Xbox One 

4. Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr

warhammer 40000 inquisitor martyr

Zum Spiel: Als Anhänger der Inquisition dürft ihr, für den sogenannten „Gott-Kaiser“, im Caligari-Sektor eine beachtliche Menge Aliens platt machen. Von zahlreichen Gegner-Wellen und knackigen Bosskämpfen kann man bei diesem Spiel nicht nur träumen, denn man bekommt die feine Kost zu Hauf.

Mit „Prophecy“ gibt es sogar noch eine eigenständige Erweiterung für den Titel. 

  • Release-Zeitraum: 2018
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One 

5. Grim Dawn

grim dawn

Zum Spiel: „Nur die Harten kommen in den Garten“, wie einst Oma sagte. Grim Dawn ist nichts für gemütliche Zocker, denn hier wird die Schwierigkeitsstufe direkt deutlich, im Vergleich zu den anderen Spielen in dieser Liste, angehoben.

Doch nicht nur in Sachen Schwierigkeitsgrad hebt sich Grim Dawn von anderen Titeln ab, auch der viktorianische Stil, die besonderen Charakterklassen und Kampfstile bieten euch ein Spielerlebnis, dass so noch nicht da gewesen ist. 

  • Release-Zeitraum: 2016
  • Plattform: PC

6. Path of Exile

path of exile

Zum Spiel: Der wahrscheinlich stärkste Diablo-Konkurrent schimpft sich Path of Exile. Das Spiel ist mit seiner düsteren Aufmachung nicht nur näher an dem beliebtesten Diablo-Teil, Diablo 2 dran als der dritte Diablo-Kracher, man kann Path of Exile auch komplett kostenlos genießen. Das Spiel ist außerdem ein reines Online-Game und bis heute immer noch stark belebt. 

  • Release-Zeitraum: 2013
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One 

7. Wolcen: Lords of Mayhem

wolcen lords of mayhem

Zum Spiel: Ein absoluter Augenschmaus auf unserer Liste, ist tatsächlich Wolcen. Das Spiel wurde mit der Cry-Engine entwickelt und lässt die Grafik-Huren unter uns ordentlich aufatmen.

Aufgrund vieler Bugs waren anfangs einige Spieler leider enttäuscht vom Diablo-ähnlichen Titel, doch da die meisten Rezensionen noch zu Early-Access-Zeiten geschrieben wurden, können wir dahingehend beruhigen. Die Entwickler verbessern das Spiel immer noch stetig und lassen ihre Spieler nicht im Stich.

  • Release-Zeitraum: 2016
  • Plattform: PC

8. Gatewalkers

gatewalkers

Zum Spiel: Dieses Spiel, von polnischen Entwicklern zur Welt gebracht, hat es nicht nur in die Top 8 Indie-Games der „Gamesweek Berlin“ geschafft, sondern ist auch ein hervorragendes Koop-Erlebnis.

Bis zu 4 Spieler können gemeinsam ein Abenteuer bestreiten, bei dem nicht nur „gehackt“ und „geslasht“ wird, sondern bei dem man sogar Rätsel lösen und Gegenstände, in guter alter Survival-Manier, craften muss. Die Kämpfe sind knackig und machen vor allem zusammen mit Freunden einen heidenspaß.

  • Release-Zeitraum: 2021
  • Plattform: PC

9. Anima – The Reign of Darkness

anima the reign of darkness

Zum Spiel: Klassisches Looten und Leveln ist bei Anima angesagt. Mit unserem Charakter bewegen wir uns, per Einzelspielerkampagne, durch eine schaurig düstere Welt. Das Levelsystem ist bei diesem kleinen Meisterwerk das besondere Hauptaugenmerk.

Es lassen sich nämlich verschiedene Klassen miteinander kombinieren. Das verspricht einen großen Wiederspielwert und verkürzt die Wartezeit auf ein neues Diablo damit enorm.

  • Release-Zeitraum: 2021
  • Plattform: PC

10. Shadows: Awakening

shadows - awakening

Zum Spiel: Tolles Welten-Design trifft auf geniale Spielmechanik. In Shadows: Awakening spielt ihr einen Dämon, den sogenannten „Verschlinger“. Als Verschlinger sammelt ihr die Seelen gefallener, bzw. getöteter Gegner und setzt diese als, euch im Kampf zur Seite stehende, Marionetten ein. Mit diesen Marionetten, könnt ihr die reale Welt betreten und auch manipulieren.

Als Dämon nennt ihr nämlich eine weitaus düstere Welt euer zu Hause und der Kontrast zwischen den beiden Welten ist wahrlich immer wieder ein schönes kleines Gimmick. Die Marionetten helfen nicht nur mit Magie und Schwert im Kampf, sondern auch bei vielen Rätseln, die uns im Spiel begegnen, wobei die Weltenmanipulation meist erforderlich ist.

  • Release-Zeitraum: 2018
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One 

11. The Incredible Adventures of Van Helsing: Final Cut

the incredible adventures of van helsing final cut

Zum Spiel: Mit Van Helsing stellen wir hier wahrscheinlich nicht das Spiel mit dem interessantesten Kampfsystem vor, dafür aber einen hübschen Zeitvertreib mit ganz ganz viel frechem Humor. Die Atmosphäre macht die eher schwächeren Punkte des Spiels absolut wett.

Vor allem der, uns stets zur Seite stehende Sidekick Lady Katarina, hat immer wieder trockene Sprüche auf Lager. Sie kämpft sogar selbstständig mit und hat ihren eigenen Charakterbaum. 

  • Release-Zeitraum: 2015
  • Plattform: PC

12. Warhammer: Chaosbane

warhammer chaosbane

Zum Spiel: Da der Preis leider ein wenig happig ist, können wir eine Kaufempfehlung für diesen Titel nur mit einem satten Rabatt aussprechen. Wenn man von dem hohen Preis mal absieht, haben wir hier tatsächlich einen hervorragenden Diablo-Klon.

Ihr dürft zu Beginn des Spiels einen von vier Charakteren wählen, die sich vor allem im Kampfstil unterscheiden. Es liegt also an euch, ob ihr zaubern, mit Pfeil und Bogen schießen oder Blutungen verursachen wollt. Mit eurem erwählten Charakter schnetztelt ihr euch dann durch 4 düstere Akte. 

  • Release-Zeitraum: 2019
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One

13. Last Epoch

last epoch

Zum Spiel: Eine schöne Idee, die das Spiel mit sich bringt, sind die sich, im Laufe des Spiels, wechselnden Epochen. Nachdem ihr durch die Zeit gereist seit, ändert sich auch jedes Mal die Art der Gegner. In der Urzeit kämpft ihr beispielsweise dementsprechend natürlich gegen Dinosaurier und so weiter. Euren Charakter könnt ihr aus 4 verschiedenen Klassen wählen, die wären: Der Primalist, der Magier, die Akolytin und der Sentinel. 

  • Release-Zeitraum: 2019
  • Plattform: PC

14. Titan Quest Anniversary Edition

titan quest anniversary edition

Zum Spiel: Das Original hat schon viele viele Jahre auf dem Buckel, aber zum Glück wurde 2016 endlich ein aufpoliertes Remaster auf den Markt gebracht. Wir bewegen uns in Titan Quest unter anderem durch China, durch das antike Griechenland, durch den schneebedeckten Norden und durch weitere großartige Gebiete.

Die Gegnerauswahl passt dabei auch immer perfekt zum jeweiligen Gebiet, so kämpfen wir im alten Griechenland zum Beispiel gegen Zyklopen und Satyrn. Titan Quest ist eine alte Perle, der man unbedingt mal eine Chance geben sollte. 

  • Release-Zeitraum: 2016
  • Plattform: PC

15. Vikings: Wolves of Midgard

vikings wolves of midgard

Zum Spiel: „Tiefgründige Story“ und „bahnbrechende Charakterentwicklung“ sind zwar nicht die richtigen Begriffe, um Vikings: Wolves of Midgard zu beschreiben, aber dennoch hat es etwas.

Das Spiel mag zwar keine wahnsinnige Tiefe inne haben, hat aber dafür ein geniales Kampfsystem und jede Menge Action in petto. Wer sich also einfach mal in alter Diablo-Manier ein bisschen abreagieren möchte oder zocken will, ohne groß nachdenken zu müssen, für den ist Vikings: Wolves of Midgard genau das passende Erlebnis. 

  • Release-Zeitraum: 2017
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos