Die besten Apps, die euch helfen können, euer Einkommen zu steigern

Jeder, der sich schon einmal mit dem Geldverdienen Online auseinandergesetzt hat, weiß, dass sehr viele Apps angeboten werden, mit welchen man angeblich Geld machen kann. Genau diese Apps werden in diesem Beitrag unter die Lupe genommen. Kann man mit Apps Geld verdienen? Das ist die große Frage.

Ist es möglich mit Apps Geld zu verdienen?

Im Internet findet man jede Menge Apps, mit welchen man angeblich online Geld verdienen kann. Was ist aber dran an der ganzen Masche? Ist es wirklich so leicht und überhaupt möglich?

Die pauschale Antwort hier ist erst mal definitiv „Ja!“. Man muss aber dazu sagen, dass der Verdienst und die aufgewendete Zeit oftmals unfair sind, um es mal harmlos zu beschreiben. Jede bezahlte Umfragen-App kann eigentlich mit diesem Satz beschrieben werden.

Man verdient zwar Geld, aber der Zeitaufwand ist zu hoch, da man auch oft aus der Umfrage herausgeworfen wird, weil man auf einmal nicht mehr zu der Zielgruppe gehört.

Andere Apps, mit denen man Geld verdienen soll, sind Cash-Quiz-Apps. Das sind die Apps, mit denen man Dinge auf der Straße oder in Läden fotografiert, bei welchen man Programme installiert und diese im Hintergrund laufen lässt, oder bei denen man Spiele spielt und bestimmte Level erreichen muss, um eine kleine Belohnung zu erhalten.

All diese Apps bringen euch kaum erwähnenswerte Einnahmen. Anders sieht es bei Casino Apps aus. Die Glücksspielbranche wendet mittlerweile ebenfalls verschiedene Apps an, um Spielern das Spielen zu erleichtern. Die mobilen Casinos mit Startguthaben sind hier ganz weit oben.

Es geht schon so weit, dass ihr einen Mobile Casino Bonus ohne Einzahlung erhalten könnt, wo nur ein paar Daten zum Erstellen eines neuen Kontos angegeben werden müssen. Diese Art von Apps ist wohl die beste, um Online Geld zu verdienen, da man ohne Einzahlung kein Risiko eingeht, eigenes Geld zu verlieren.

Jedoch kann dies auch nach hinten losgehen, sobald ihr eure erste echte Einzahlung tätigt und verliert. Denn eins ist klar, das Casino hat immer den Hausvorteil und ihr womöglich kein Glück.

Wie zeitaufwändig sind Apps zum Geldverdienen?

Es wird immer gesagt, dass man mit verschiedenen Apps Geld verdienen kann. Oft werden sogar Zahlen von Verdiensten gezeigt, welche man sich schwer vorstellen kann. Wie zeitaufwändig sind diese Apps und ist es möglich, so viel Geld damit zu verdienen?

Was die Zeit angeht, hier muss man jede Menge Zeit und Geduld mitbringen. Der Verdienst kann ein kleines Taschengeld sein, je nachdem, wie viel Mühe man sich gibt und welche Angebote man annimmt.

Der einzige Weg, um mit einer bezahlten Umfragen-App oder einer App, wo kein Glücksspiel betrieben wird, Geld zu verdienen ist, sehr viele Mitgliedsorganisationen zu haben. Das bedeutet, dass Leute oder Spieler auf euren persönlichen Link drücken und sich registrieren und danach selber versuchen, mit der App Geld zu verdienen.

Nur aus diesem Grund wird in sozialen Medien so viel Werbung für diese Art von Apps gemacht und ist die Aufregung darüber so groß.

Fazit

Geld mit Apps zu verdienen ist nicht so leicht und man könnte schon fast sagen, unmöglich. Jedenfalls dann, wenn man von diesem Verdienst auch etwas haben möchte. Mit solchen Apps verdient nur der Entwickler etwas, da er durch das Schalten von Werbung Geld verdient.

Bei einer App ist das Glücksspiel immer noch am profitabelsten, was aber nicht bedeutet, dass ihr jetzt Unmengen an Geld einzahlen solltet. Es gibt genügend Angebote, wo ihr ohne eine Einzahlung Bonusguthaben erhalten könnt und damit spielen könnt. Spieler aus aller Welt nutzen diese Angebote und versuchen daraus zu profitieren.

Eins ist aber sicher, falls ihr wirklich vorhabt, Geld zu verdienen, solltet ihr euch einen anderen Weg suchen, da Apps zu aufwendig ist und nicht wirklich etwas bringen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.