Die Corsair K65 RGB Mini-Gaming-Tastatur ist für Gamer, für die weniger mehr ist

Corsair stellte kürzlich seine 60-Prozent kabelgebundene, mechanische Tastatur vor, bei der die Pfeiltasten und andere Funktionen zugunsten eines kompakteren Aufbaus weggelassen wurden. Die K65 RGB Mini kostet etwa 130 € und hat ein dezentes Design. Sie wird über das mitgelieferte, abnehmbare USB-C-auf-USB-A-Kabel mit eurem PC, macOS-Computer oder der Xbox One verbunden. Diese Tastatur reiht sich hierbei unter anderem in die Reihen der 120-€-Huntsman Mini von Razer, der 100-€-Alloy Origins 60 von HyperX und der One 2 Mini von Ducky ein.

Corsair K65 RGB MINI 60% Mechanische Gaming-Tastatur (Anpassbare RGB-Beleuchtung einzelner Tasten, Mechanische CHERRY MX SPEED-Tasten, AXON Hyper-Processing-Technologie, QWERTZ) Schwarz
  • Kleine Größe, herausragende Funktionen: Die K65 RGB MINI bietet großartige Funktionen bei einem Formfaktor von 60 % und ermöglicht damit komfortables Gaming auf kleinstem Raum
  • Powered by CORSAIR AXON Hyper-Processing-Technologie: Überträgt Eingaben mit 8.000-Hz-Hyper-Polling bis zu achtmal schneller an Ihren PC als konventionelle Gaming-Tastaturen


Wie bei anderen 60-Prozent-Modellen, sind viele der Funktionstasten als Sekundärfunktionen eingebettet, die ihr durch Halten der “FN”-Taste ausführen könnt – ähnlich wie bei Notebook-Tastaturen. Dadurch fehlen einige Tasten, die ihr vielleicht normalerweise gewohnt seid. Wenn ihr euren PC hauptsächlich zum Spielen verwenden wollt und in der Lage seid, ein neues Tastaturlayout schnell erlernen zu können, dann sollte der Übergang zu einer 60-Prozent-Tastatur jedoch nicht allzu schwierig sein.

Die K65 RGB Mini ist mit Cherry MX Speed Linear-Tasten ausgestattet, die den typischen mechanischen “Klick”-Sound haben. Im Gegensatz zu einigen anderen Tastentypen, sind diese sehr leicht zu betätigen und haben einen kurzen, weichen Hub. Je nach Region könnt ihr auch zwischen Cherry MX Silent oder Red-Tasten wählen.

Diese Tastatur verfügt außerdem über eine RGB-Hintergrundbeleuchtung fürjede einzelne Taste, den ihr in der iCue-Software von Corsair einstellen könnt (verfügbar unter Windows 10 und macOS Catalina und höher). Die Tasten sind abnehmbar und ein Werkzeug zum Entfernen der Tasten ist im Lieferumfang enthalten, zusammen mit einer anderen Leertaste. Die untere Reihe ist das Standard-Layout, so dass ihr sie mit benutzerdefinierten Tasten ausstatten könnt, wenn ihr das bevorzugen solltet.

Die K65 RGB Mini unterstützt über die iCue-Software eine Abtastrate von bis zu 8.000 Hz. Mit anderen Worten, sie kann neue Tastendrücke bis zu 8.000 Mal pro Sekunde oder einmal alle 0,125 Millisekunden wahrnehmen (unter macOS und Xbox One liegt der Höchstwert bei 1.000 Hz). Niemand kann so schnell tippen und es hat vielleicht keinen Einfluss auf euer Gaming, aber es stellt sicher, dass dieses Modell viel schneller auf schnelle Tastendrücke reagiert als andere Tastaturen. Weitere bemerkenswerte Merkmale sind das vollständige N-Tasten-Rollover und die Unterstützung von bis zu 50 benutzerdefinierten Mapping-Profilen, die im Onboard-Speicher abgelegt werden können.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das Design dieser Tastatur dezent, sauber und zurückhaltend. Abgesehen von der RGB-Hintergrundbeleuchtung wurde hier sparsam mit Logos und anderen Details umgegangen, was auch Sinn macht. Corsair weiß, dass sie Gamer ansprechen müssen, die ein minimalistisches Design bevorzugen, denn das ist der hauptsächliche Anreiz, sich für eine 60-Prozent-Tastatur zu entscheiden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.