DIY Fliegende Badewanne

Verrückte Drohne im Eigenbau

19. Januar 2018 • 12:30 Uhr

Teilen:
Wow! Eine fliegende Badewanne! (Foto: Screenshot / YouTube)

Wozu eine Badewanne zum…Baden verwenden, wenn man mit ihr auch fliegen kann? Zwei Tüftler zeigen, wie aus dem Badmöbelstück eine Drohne wird.

Die Zwillinge „The Real Life Guys“ bastelten in der Vergangenheit schon ein paar durchgeknallte Dinge. Ihr aktuelles Werk ist eine fliegende Badewanne. Und sie ist so groß, dass sogar eine Person Platz findet. Das Ergebnis? Einer der Real Life Guys wagte einen Probeflug zum Bäcker. Verrückt.

Sehr aufwändig, diese fliegende Badewanne

Solch eine Konstruktion setzte aber auch einen ordentlichen Aufwand voraus. So kamen mit dem A200-8 Hacker kV enorm leistungsstarke und teure Elektromotoren (von Conrad) zum Einsatz.

Sogar das Luftfahrtbundesamt wurde – typisch für Deutschland – eingeschaltet. Die fliegende Badewanne wird nach wie vor als Multicopter bezeichnet, wenn eine Flughöhe von 30 Metern nicht überschritten wird. In dem oben eingebundenen Video sieht das auch ganz danach aus. Alles andere wäre wohl recht gefährlich.

Ich finde diese Drohne schon ziemlich schräg und cool. Gefallen euch die Ideen der The Real Life Guys auf ihrem YouTube-Kanal, dann unterstützt sie doch bei Patreon. Verdient haben sie es, finde ich.

Summary:
DIY Fliegende Badewanne: Verrückte Drohne im Eigenbau
Article Name
DIY Fliegende Badewanne: Verrückte Drohne im Eigenbau
Description
Wozu eine Badewanne zum…Baden verwenden, wenn man mit ihr auch fliegen kann? Zwei Tüftler zeigen, wie aus dem Badmöbelstück eine Drohne wird.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben