DIY SpaceX Rakete

Ferngesteuerte Flugmaschine aus dem 3D-Drucker

15. August 2018 • 12:35 Uhr

Teilen:
Ob sie wirklich fliegen? (Foto: Screenshot / YouTube)

Mit handelsüblicher Elektronik sowie einem 3D-Drucker eine funktionsfähige Rakete bauen und sie starten? Alles kein Problem, wie diese DIY SpaceX Rakete zeigt.

Der britische Tüftler James Bruton erschuf mit seinem befreundeten Kollegen Ivan Miranda gleich zwei Modelle einer kleinen Rakete im Stil der SpaceX-Flugobjekte vom gleichnamigen, privaten Raumfahrtunternehmen. Die Ergebnisse sehen spannend aus, aber auch das Innere ist vielversprechend.

Ferngesteuerte Rakete aus dem 3D-Drucker

Die beiden Youtuber, die aus ihrer Raketenbastelei eine Challenge machten, entwarfen die Gehäuse ihrer Raketen in einem CAD-Programm, die Teile wurden – wie kann es heutzutage anders sein – am 3D-Drucker hergestellt. Integriert wurden spezielle EDF-Flugmotoren, die auch im Flug- und Helikopter-Bereich zum Einsatz kommen. Angesteuert wurden diese durch einen Arduino-Microcontroller, der die Flugeigenschaften kontrollieren und eine autonome Bewegung in der Luft ermöglichen sollte – mithilfe einiger Sensoren. Aber auch eine Fernbedienung sollte Verwendung finden.

Die Idee finde ich persönlich großartig, eben weil es Drohnen, Flugzeuge und Hubschrauber schon zur Genüge gibt. Aber eine Rakete, die sich steuern lässt und gen Himmel fliegt? Das wäre schon faszinierend. Leider aber versagen James und Ivan mit ihren Versuchen. Dennoch sehe ich da Potential, dass es so etwas irgendwann mal geben könnte….

Summary:
DIY SpaceX Rakete: Ferngesteuerte Flugmaschine aus dem 3D-Drucker
Article Name
DIY SpaceX Rakete: Ferngesteuerte Flugmaschine aus dem 3D-Drucker
Description
Mit handelsüblicher Elektronik sowie einem 3D-Drucker eine funktionsfähige Rakete bauen und sie starten? Alles kein Problem, wie diese DIY SpaceX Rakete zeigt.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben