Donkey Kong

Retro-Klassiker als Brettspiel für unter 2 Euro!

17. August 2014 • 10:35 Uhr

Teilen:
Donkey Kong Brettspiel. (Foto: Etsy)

Eine kleine, aber echt witzige Idee: Hernando Melo ist ein großer Fan des ursprünglichen „Donkey Kong“ aus dem Jahr 1981. Damals hieß Mario noch Jumpman. Und als kleiner Wicht musste er seine Freundin Pauline aus den Fängen des fiesen Gorillas Donkey Kong befreien. In der Spielhalle und auf der Konsole konnte das Werk schon erlebt werden. Für weniger als zwei Euro dürft ihr das frühe Klempner-Abenteuer auch als Brettspiel erleben.

Hernando hatte sich überlegt, aus „Donkey Kong“ ein Brettspiel zu machen. Er schnappte sich Adobe Illustrator und legte los. Als Basis verwendet er etliche Bilder der digitalen Vorlage, er erweiterte aber die originalen Grafiken, beispielsweise Marios Outfit. Herausgekommen ist ein hochauflösendes PDF, das ihr euch selbst herunterladen, ausdrucken und verwenden könnt.

Kostenlos ist das Donkey Kong Brettspiel nicht, bei Etsy verlangt der Schöpfer umgerechnet etwas über 1,50 Euro. Er empfiehlt, sein Werk auf 28 x 43cm große Pappe zu drucken bzw. zu kleben. Weitere Teile, z.B. die Spielfiguren, setzen noch die eine oder andere Halterung voraus. Und sonst braucht ihr noch einen regulären Würfel.

Eine Spielanleitung findet ihr direkt bei Etsy, allgemein klingen die Regeln doch ziemlich simpel. Na, wie wäre es?

(via)

Teilen:

Kommentar schreiben