Doom

Ihr besitzt einen Porsche 911 mit integriertem Navigationssystem? Gut, dann braucht ihr nur noch einen Toaster, um unterwegs „Doom“ zocken zu können. WTF?

Irgendwie ist die Idee von Matt Swarthout lustig. Bereits vor weit über einem Jahr präsentierte er einen Toaster, mit dem ihr PC-Spiele steuern konntet. In einer Art Tutorial erklärte der Tüftler, wie ihr so etwas nachbauen könnt. Das Küchengerät wird jetzt auch dazu benötigt, um in einem Porsche 911 „Doom“ spielen zu können.

Doom im Porsche 911 spielen

Matt zeigt in einem neuen Video, wie er mit recht wenig Aufwand den Onboard-Computer des Flitzers hackt – und dazu müsst ihr nicht einmal ein erfahrener Programmierer wie er sein. Innerhalb weniger Minuten lässt sich mittels eines USB-Sticks Software installieren, eben besagten Shooter-Klassiker.

Der Toaster wiederum wird als eigentlicher Rechner und Controller verwendet, aber das Lenkrad kann auch zum Bewegen der Spielfigur verwendet werden. Wieso auch Maus und Tastatur nehmen, wenn es kompliziert gehen kann? Und wozu das alles gut sein soll? Spielt das eine Rolle?

So recht weiß ich aber nicht, ob das wirklich klappt oder eher Fake ist. Was meint ihr?

Summary:
DOOM: Spielt den Shooter-Klassiker in eurem Porsche 911
Article Name
DOOM: Spielt den Shooter-Klassiker in eurem Porsche 911
Description
Ihr besitzt einen Porsche 911 mit integriertem Navigationssystem? Gut, dann braucht ihr nur noch einen Toaster, um unterwegs „Doom“ zocken zu können. WTF?
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
1 Kommentar
  1. […] verrückte Ansätze gab’s schon in der Vergangenheit: „Doom“ in einem Porsche 911 oder „Mario Kart 64“ in einem Chevrolet Volt – das ist auch […]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.