Engage

Dieser Gameboy benötigt keinen Strom

8. September 2020 • 8:30 Uhr

Teilen:
Nicht schön, aber diese Gameboys benötigen keine Batterien. (Foto: Northwestern University)

Vor 30 Jahren brauchte ein Nintendo Gameboy regelmäßig neuen „Saft“ in Form von vier AA-Batterien. Der Engage benötigt zum Spielen gar keine mehr. Aber wie geht das?

Auf den ersten Blick erinnert der Engage tatsächlich an einen guten, alten Gameboy. Auch diese Handheld-Konsole schluckt die originalen Cartridges der legendären 8bit-Maschine von Nintendo. Der Unterschied: Batterien braucht das Gerät nicht. Stattdessen bezieht der Engage seine Energie über Solarzellen und durch die Energie-Rückgewinnung beim Drücken der Buttons.

Das steckt im Engage

Indem ihr Tasten am Engage betätigt, erzeugt ihr Energie. Ein solches System kommt häufiger zum Einsatz, ein bekanntes Beispiel ist der Philips Hue Tap Schalter. Hinzu gesellen sich Solarflächen auf dem Gehäuse der Konsole.

Die Erfinder von der Technischen Universität Delft (Niederlande) und der Northwestern University (USA) schafften es bisher allerdings nicht, ausreichend Energie zu produzieren, um ein Spielerlebnis ohne Unterbrechungen zu ermöglichen. Das führt dazu, dass sich der Engage nach zehn Sekunden für rund eine Sekunde ausschaltet, um „aufzuladen“. Glücklicherweise wird stets der Spielstand gesichert.

Eher eine Machbarkeitsstudie

Zugegeben: Das Problem der Stromversorgung ist nicht gerade optimal, denn es dürfte dem Spielfluss alle andere als förderlich sein. Daher ist der Gameboy-Klon eher für ruhige Spiele wie Puzzles und weniger für Actiongames geeignet. Andererseits wollten die Forscher der beiden Universitäten zeigen, wie eine alternative Energiegewinnung aussehen und funktionieren könnte. Und: Wir reden hier über einen technischen Entwurf, der vielleicht in Zukunft noch verbessert werden könnte.

Ärgerlich sind die Zwangspausen. (Foto: Northwestern University)
Ärgerlich sind die Zwangspausen. (Foto: Northwestern University)

Mitte September 2020 soll der Engage auf der Ubicomp 2020 präsentiert werden. So oder so: Ein reizvolles Konzept, das gerne noch optimiert werden könnte. In dieser Form aber würde zumindest ich nicht allzu lange Spaß mit der Hardware haben. Dann doch lieber zum Original greifen…

Summary:
Engage: Dieser Gameboy benötigt keinen Strom
Article Name
Engage: Dieser Gameboy benötigt keinen Strom
Description
Vor 30 Jahren brauchte ein Nintendo Gameboy regelmäßig neuen „Saft“ in Form von vier AA-Batterien. Der Engage benötigt zum Spielen gar keine mehr. Aber wie geht das?
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 22:12 Uhr


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben