F1 22: Crossplay wird laut EA Sports bald verfügbar sein

F1 22 ist DAS Formel-1-Rennspiel überhaupt. EA Sports beziehungsweise Codemasters haben mal wieder ganze Arbeit geleistet. Jetzt wurde ein neues, sehr wertvolles Feature angekündigt: Crossplay! Ein fester Termin steht bis jetzt noch nicht fest, jedoch soll das Ganze noch im August über die Bühne gehen. Entsprechend wurden jetzt auch die ersten Tests angekündigt.

Was bringt Crossplay?

Via Crossplay können Playstation- und Xbox-Gamer oder PC-Gamer und Xbox-Gamer online zusammen spielen. Und genau das ist auch das Ziel von EA: Man möchte mehr Spieler und Spielerinnen weltweit miteinander verbinden.

Dabei möchte man dem Spieler anscheinend nichts vorschreiben: Wer nur gegen Gegner auf der eigenen Plattform antreten möchte, der soll die Crossplay-Funktion einfach deaktivieren können. Außerdem soll man Anfragen auch ablehnen können.

Testläufe finden im August statt

Die ersten Tests sollen zwischen dem 5. und 14. August stattfinden. So findet der erste Testlauf zwischen dem 05. und 07. August und der zweite Testlauf zwischen dem 12. und 14. August statt. Es sollen die Race-Modi „Two-Player Career“ und „Social Race“ zur Auswahl stehen. Weitere Informationen gibt es direkt auf der EA-Seite.

Fazit

Crossplay kann ein wertvolles Feature sein, tut es doch genau das, was EA möchte: Es ermöglicht noch mehr Menschen, mit- und gegeneinander zu spielen. Eine gute Sache, die für mehr Auswahl bei den Gegnern und mehr Abwechslung sorgt – besonders an Tagen, wo sich eher weniger Spieler auf den Servern tummeln.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos