Ford F-150 kündigt Rocket League Bundle an

Das ist mal was! Ford und Rocket League haben bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen sich mit Psyonix zusammengetan hat, dem Hersteller hinter dem beliebten Videospiel Rocket League.

In dem Videospiel treten die Spieler mit ihren Fahrzeugen in Multiplayer-Fußballspielen an, bei denen die Autos den Ball ins Tor schießen müssen. Ford selbst sagt, dass die F-150 Rocket League Edition (RLE) vom 20. bis 28. Februar als In-Game-Kauf für 1500 Credits im Store erhältlich sein wird.

Hier der Trailer zur Kooperation:

Das F-150-Bundle erhält einen eigenen Tab im Item Shop. Folgende Inhalte sind dabei:  Ford F-150 RLE, Ford F-150 RLE Reifen in Standard und Special Edition, Ford F-150 RLE Motorensound, Ford F-150 RLE Boost, Ford F-150 Spielerbanner und ein Chairman Decal.

Als neues Zwei-Tage-Event wird zudem das „Ford + Rocket League Freestyle Invitational“ eingeführt. Dabei treten acht der besten Rocket League Freestylers gegeneinander an und zeigen vor einer Jury ihre besten Freestyle-Moves. Zu gewinnen gibt’s dabei einen echten 2021 Ford F-150!
Weitere Details zum Event werden noch bekanntgegeben.

Ford sagt, dass der Auftritt seines ikonischen Trucks in der RLE Teil seines größeren Vorstoßes in den Gaming-Bereich ist, nachdem es ja in der Vergangenheit bereits erfolgreiche Sponsorings mit anderen Spielen, einschließlich Forza, gab.

Ford plant außerdem, Werbespots für seine Fahrzeuge zu produzieren, die sich direkt an die Spieler richten und von Bryan Cranston (Breaking Bad) gesprochen werden. Der digitale Truck hat das Design des F-150 übernommen und sieht dem Ford Raptor Pickup mehr als nur ein wenig ähnlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.