Game Awards 2023: Die besten Neuankündigungen und Trailer im Überblick

Wie immer, haben wir für euch nicht nur alle Gewinner und Nominierten der jährlichen Game Awards zusammengefasst, sondern natürlich auch die interessantesten und besten Neuankündigungen und Trailer.

Brothers: A Tale of Two Sons Remake

Dieser Indie-Titel war eine der größten Überraschungen im Jahr 2013 und eroberte Spieler weltweit mit seiner emotionalen Geschichte zweier Brüder im Sturm. Jetzt bekommt der Klassiker einen komplett neuen Anstrich. Erwarten dürfen wir das schicke Remake am 28. Februar 2024.

The Casting of Frank Stone

Supermassive Games‘ fantastisches Storytelling trifft auf die unverkennbare Welt von Dead by Daylight. In The Casting of Frank Stone begeben sich 4 Teenager in die Tiefen eines Stahlwerks in Oregon. Dort fanden jedoch die Verbrechen eines sadistischen Massenmörders statt, der die Bewohner von Cedar Hills noch immer in Angst und Schrecken versetzt. Typisch für Supermassive Games Spiele, zählt auch hier jede Entscheidung des Spielers. Ein Release wurde für 2024 angekündigt.

Last Sentinel

Lightspeed Studios präsentierte bei den Game Awards 2023 die große Welt-Premiere ihres Open-World-Abenteuers Last Sentinel. Mit einem emotionalen und actiongeladenen Trailer bereitet das Studio uns auf das kommende Abenteuer in einem futuristischen Tokio vor. Ein Release-Zeitraum wurde nicht genannt.

Exodus

Der Oscar-prämierte Schauspieler Matthew McConaughey hat diesen Spieletitel nicht nur höchstpersönlich bei den Game Awards 2023 dem Publikum präsentiert, sondern spielt sogar selbst im kommenden Sci-Fi-Titel mit. In Ecodus dürfen wir verschiedene Planeten erkunden und uns einer grausamen Alien-Spezies stellen. All das, während die Zeit auf der Erde verfliegt. Wann der Titel erscheinen soll, wurde bisher nicht erwähnt.

OD

Hideo Kojima ist mit einem neuen Spiel zurück! Der Trailer ist, typisch für Kojima, extrem verwirrend, lässt aber ein knallhartes Horrorspiel vermuten. Nicht zuletzt, da der deutsche Kult-Bösewicht Udo Kier höchstpersönlich im Trailer vorkommt. Fans, die vergeblich auf das gecancelte Silent Hills gewartet haben, haben also Grund zur Freude. Ein Release-Zeitraum wurde nicht genannt.

No Rest for The Wicked

Nach Ori, präsentiert sich Moon Studios nun mit No Rest for The Wicked in einem ganz neuem Licht. In dem mittelalterlichen Action-RPG müssen wir uns korrupten Herrschern, einer furchtbaren Seuche und einer fanatischen Kirche stellen. Dabei verwenden die Entwickler auch diesmal ihren markanten Grafikstil. Ein Release ist für den 01. März 2024 geplant.

Marvel’s Blade

Die Arkane Studios kommen mit einer ganz neuen Comic-Lizenz um die Ecke. Im Fokus steht diesmal der ikonische Blade von Marvel! Mehr als einen kurzen Teaser, durften wir jedoch vorerst nicht sehen und auch ein Release-Zeitraum ist bisher noch nicht in Sicht.

Visions of Mana

Wer hätte gedacht, dass die extrem beliebte „Mana“-Spielereihe tatsächlich noch einmal fortgesetzt wird? Genau das, hat sich Square Enix nun vorgenommen und wird damit etliche Fan-Herzen begeistern. Irgendwann im Jahr 2024 soll es so weit sein.

Lost Records – Bloom & Rage

Auch die Life is Strange Macher beglücken uns im neuen Jahr mit einer brandneuen Geschichte. Im Trailer sehen wir vier junge Frauen, die im Teenageralter auf ein gefährliches Geheimnis gestoßen sind. 27 Jahre später kommen die Frauen erneut zusammen und müssen sich dem Vergangenen stellen. So lässt es der erste Trailer zumindest vermuten. Lost Records – Bloom & Rage soll Ende 2024 erscheinen.

Light No Fire

Die Macher von No Man’s Sky präsentieren ihr nächstes, großes Sandbox-Game Light No Fire. In Light No Fire bevölkert ihr, gemeinsam mit anderen Spielern einen ganzen Planeten. Dieser strotzt nur so vor kreativen und bunten Visuals. Bleibt abzuwarten, ob Light No Fire einen besseren Start an den Tag legt, als No Man’s Sky. Ein Release-Zeitraum wurde nicht genannt.

Den of Wolves

Auch die Macher der PAYDAY-Spiele ruhen sich nicht aus und präsentieren bei den Game Awards 2023 ihr neuestes Heist-Spiel Den of Wolves. Dieses Mal setzen die Entwickler allerdings auf ein futuristisches Setting, was das für das Gameplay bedeutet, zeigt die Zukunft. Ein Release-Zeitraum ist auch hier noch nicht bekannt.

  • Auf welche Neuankündigung freut ihr euch am meisten? Schreibt und eure Meinung gerne auf Twitter oder Facebook.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.