GameBook

So werden PlayStation 4 und Xbox One zu Laptops

19. Dezember 2018 • 12:25 Uhr

Teilen:
Das GameBook macht aus Xbox One und PS4 einen Laptop. (Foto: CaseGaming)

Wenn ihr euch einfach nicht von euer Xbox One oder PlayStation 4 trennen könnt, braucht ihr das GameBook. Das verwandelt eure Konsole in eine Art Laptop für unterwegs.

GameBook ist eine Idee von Maik Berthold, der gemeinsam mit seinem Kompagnon das Projekt CaseGaming ins Leben rief. Das erste Produkt ist ein Gehäuse für Xbox One und PlayStation 4, in dem nicht nur die Konsole einen Platz findet, sondern auch ein Display und Lautsprecher verbaut sind.

GameBook macht Xbox One und PS4 zu Laptops

Das GameBook erinnert sicher nicht zufällig an das Xbook One X oder die PlayBox vom talentierten Tüftler Ed Zarick. Doch Maik plant ein kommerzielles Produkt, bei dem ihr einfach eure vorhandene Konsole in einen Laptop verwandelt. Zwei Varianten sind vorgesehen – das GameBook mini mit 18,4 Zoll Display (Full-HD oder 4K) und 1,9 Kilogramm Gewicht. Weniger mobil ist das GameBook maxi mit 23,8 Zoll Bildschirm. Das Monster bringt dann fast 4 Kilogramm auf die Waage. Ohne Konsole, wohlgemerkt.

Links das mini-Modell, rechts das Maxi-Modell. (Foto: CaseGaming)
Links das mini-Modell, rechts das Maxi-Modell. (Foto: CaseGaming)

Finanzierung bei Kickstarter

Wozu könnte man das GameBook gebrauchen? Gedacht ist die Lösung für alle, die unterwegs auch Xbox One oder PS4 zocken wollen. Im Urlaub, auf Reisen, auf eSports-Turnieren, bei Freunden, im Zug oder im Hotelzimmer zum Beispiel. Praktisch: Dem GameBook ist es egal, welche Konsole ihr reinsteckt. PS4 (regulär, Slim, Pro) und Xbox (S oder X) passen rein. Natürlich nicht gleichzeitig.

Allerdings hat das „Gaming Gadget“ schon einen ordentlichen Preis: Das GameBook mini beginnt aktuell preislich bei 329 Euro. HDMI-Port, USB-Ausgang und individuelles Cover kosten extra. Genauso ein Upgrade auf einen 4K-Bildschirm. Ein GameBook maxi liegt bei 359 Euro. Aber nur dann, wenn ihr euer Geld bei Kickstarter vorschießt. Dort läuft gerade eine Crowdfunding-Kampagne, bei der 40.000 Euro eingenommen werden sollen. Ob’s klappt? Das wird sich zeigen.

Schade ist ein weiterer Aspekt: Frühestens im November 2019 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Bis dahin stehen ja schon fast die PlayStation 5 und der Xbox-One-Nachfolger an.

Übrigens: Vor etlichen Jahren wurde erfolgreich bei Kickstarter mit Darkmatter ein Xbox-One-Laptop-Baukasten finanziert. Das Interesse an solchen Systemen ist also vorhanden, auch wenn das DIY Kit wohl nie ausgeliefert wurde. Auch das ähnlich klingende GameBok geht in die gleiche Richtung.

Summary:
GameBook: So werden PlayStation 4 und Xbox One zu Laptops
Article Name
GameBook: So werden PlayStation 4 und Xbox One zu Laptops
Description
Wenn ihr euch einfach nicht von euer Xbox One oder PlayStation 4 trennen könnt, braucht ihr das GameBook. Das verwandelt eure Konsole in eine Art Laptop für unterwegs.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 14:31 Uhr

Kommentar schreiben