Gameboy Camera

Uralte Kamera bekommt riesiges Objektiv spendiert

7. Juni 2018 • 12:15 Uhr

Teilen:
Ein Monster-Objektiv für die Gameboy Camera. (Foto: Bastiaan Ekeler)

Abgefahren! Ein Tüftler zeigt, was man mit der 20 Jahre alten Gameboy Camera anstellen kann. Die nostalgische Kamera bekommt ein mächtiges Zoom-Objektiv.

Ich finde nicht einmal geeignetes Papier für meinen Gameboy Printer, um Fotos von der Gameboy Camera auszudrucken. Der Bastler Bastiaan Ekeler kümmert sich nicht um solche Kleinigkeiten, denn er baute sich eine Halterung, um EF-Objektive von Canon-Spiegelreflexkameras an der monochromen Cam verwenden zu können.

Handlich sieht das aber nicht aus. (Foto: Bastiaan Ekeler)
Handlich sieht das aber nicht aus. (Foto: Bastiaan Ekeler)

Gameboy Camera mit Canon-Objektiv? WTF!?

Eigentlich ist die Gameboy Camera nur in der Lage, Bilder mit einer Auflösung von 128 x 112 Pixeln aufzunehmen – ohne Farbe! Daran hat sich nichts geändert, allerdings verbesserte das Objektiv den ursprünglich rund 3,6mm² kleinen Sensor gravierend. Die Brennweite erhöhte sich auf imposante 3000mm. Oder anders gesagt: Die gepimpte Gameboy Camera verspricht einen ordentlichen Zoom und eine Verbesserung der Bildqualität. Die Resultate sehen auch toll aus, finde ich.

Im Blog von Bastiaan findet ihr weitere Details sowie Impressionen. So entstand der Adapter für die Gameboy Camera via Software am Rechner. Mit einem 3D-Drucker wurde er hergestellt. Dank allerlei Frickelei und einem Arduino-Microcontroller konnten die geschossenen Fotos an einen Rechner übertragen werden. Grandiose Arbeit! Wirklich!

Summary:
Gameboy Camera: Uralte Kamera bekommt riesiges Objektiv spendiert
Article Name
Gameboy Camera: Uralte Kamera bekommt riesiges Objektiv spendiert
Description
Abgefahren! Ein Tüftler zeigt, was man mit der 20 Jahre alten Gameboy Camera anstellen kann. Die nostalgische Kamera bekommt ein mächtiges Zoom-Objektiv.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben