Gaming-Trends, die bisher unter dem Radar geblieben sind

Nach einem schwierigen Jahr im Rückspiegel wird das Jahr 2021 hoffentlich in vielerlei Hinsicht transformativ sein. Und Videospiele werden das widerspiegeln. Im ersten vollen Jahr der neuen Konsolengeneration sollten die Entwickler ihre kreativen Muskeln ein wenig spielen lassen. Welche Gaming-Trends es bisweilen noch gibt, erfahrt Ihr hier!

Spiele in virtueller Realität

Virtual-Reality-Spiele haben in den letzten Jahren dank PlayStation VR, Online Casinos, Valve Index und Oculus-Headsets immer mehr Erfolg gehabt. Augmented Reality auf Smartphones blühte zeitgleich im Zuge von Pokemon Go auf. Aber 2021 könnte XR-Gaming endlich zum Mainstream werden. Hitman 3 wird mit einem faszinierenden PSVR-Modus ausgeliefert, der es ermöglicht, Missionen auf beunruhigend physische Weise zu erledigen.

Es gibt auch eine kleine Retro-Gaming-Welle in VR: Myst, Panzer Dragoon und Sam & Max erhalten alle Virtual-Reality-Remakes oder Fortsetzungen. Im Bereich der erweiterten Realität wird Facebook voraussichtlich noch in diesem Jahr seine Project Aria-Technologie auf den Markt bringen. Bei dieser wird die AR-Technologie in eine coole Brille im Stil von Tony Stark integriert. Wenn Sie Ihren Realitätssinn gerne Mark Zuckerberg anvertrauen, können Sie sich auf jeden Fall darauf freuen.

Das Retro-Hardware-Revival geht weiter

Alle haben bereits Minikonsolen von Sega, Nintendo und Sony gesehen. Aber 2021 gibt es noch ein paar weitere Anwärter auf die Retro-Hardware-Szene. Das faszinierende Atari VCS ist ein PC/Konsolen-Hybrid, der an die glorreichen Zeiten der Videospiellegende erinnert. Das Intellivision Amico, ein geistiger Nachfolger der Intellivision-Konsole aus den frühen 1980er Jahren, soll bald erscheinen und sowohl neue als auch klassische 2D-Titel bietet. Dann gibt es noch das wunderschöne Analogue Pocket, das originalgetreu Game Boy-, Game Boy Color- und GBA-Titel abspielt.

Die nächste Generation der offenen Welten

Open-World-Abenteuer basieren derzeit auf einer vertrauten Struktur: Landschaften, die in kleine Regionen aufgeteilt sind, die die Spieler nach und nach freischalten. Damit werden zusätzlich zu den übergreifenden Story-Quests neue Nebenquests und Ostereier entdeckt. Dieses Format wird im Jahr 2021 sicherlich aktualisiert werden, wenn wir Horizon Forbidden West, Hogwarts Legacy und zumindest etwas von Bethesda erleben, sei es The Elder Scrolls 6 oder Starfield.

Erwarten Sie eine stärkere Betonung emergenter Erzählungen! Vielleicht mit NPCs mit fortgeschrittenen KI-Fähigkeiten, die den Spielern mehr Kontrolle über den Verlauf der Geschichte geben. Wir werden zweifellos auch größere, nahtlosere Umgebungen mit weniger Hindernissen erkunden.

Fazit

Bisher gibt es viele Optionen, wenn man sich mit Gaming beschäftigen möchte. Egal, ob Virtual Reality oder Online Casinos, es ist für jeden was dabei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.