Garden Life: Digitale Gartenarbeit als entspannendes Hobby

Für alles gibt es Simulatoren und teilweise sogar ziemlich erfolgreiche, wieso also keinen Garten-Simulator auf den Markt bringen? Das hat sich wohl auch NACON gedacht und sich an die Entwicklung von Garden Life gemacht. Bei Garden Life könnt ihr euch euren eigenen Traumgarten erschaffen. Bevor ihr in der Oase der Ruhe entspannen könnt, müsst ihr aber erstmal arbeiten: Säen, Pflanzen, Zurückschneiden, Wässern und viele weitere Arbeitsschritte im Garten sind angesagt.

Ab Frühjahr 2023 als Early-Access-Titel auf Steam

Das Ganze ausprobieren könnt ihr bereits im nächsten Frühjahr, denn in wenigen Monaten soll Garden Life als Early-Access-Titel auf Steam verfügbar sein. Die Entwickler haben Wert darauf gelegt, dass die Gartenarbeit und die Techniken möglichst korrekt umgesetzt werden. Dabei könnt ihr wie ein echter Gartenprofi alles machen, was ihr euch wünscht:

Nutzt die richtigen Werkzeuge, um Pflanzen eurer Wahl anzupflanzen. Sät die richtigen Samen oder kreuzt einfach Pflanzen miteinander und erschafft euch eure persönliche Traumpflanze. Bei diesem Spiel könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Sehr schön: Dank einer besonderen Simulationstechnologie sieht keine Pflanze aus wie die andere – genau wie in der echten Natur.

Garden Life
Bild: YouTube/NACON

Hilfe für andere zahlt sich aus

Dabei seid ihr nicht nur auf euch alleine gestellt: Ab und zu gibt es Anfragen von Nachbarn, ob ihr ihnen helfen könnt. Als Gegenleistung erhaltet ihr besondere Pflanzensorten, Dekorationen oder Werkzeuge. Habt ihr euren Garten dann endlich fertiggestellt, könnt ihr ihn in Ruhe bewundern und euch entspannen. Vergesst aber nicht die regelmäßige Pflanzenpflege!

Das Game soll wie gesagt im Frühjahr 2023 auf Steam in den Early-Access gehen. In der Regel dauert diese Phase etwa ein Jahr, sodass Anfang 2024 das fertige Spiel verfügbar sein sollte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos