Gedächtnistraining

Darum sind es die beliebtesten Spiele-Apps

1. April 2020 • 11:30 Uhr

Teilen:
Gedächtnisspiele sind beliebt. (Foto: NeuroNation)

Mit Apps fürs Smartphone könnt ihr eure Gehirnleistung steigern. Aber warum sind diese Spiele so beliebt?

Spiele Apps für Smartphones und Tablets gewinnen heute immer mehr an Beliebtheit. Mit kniffligen Spielen und kleinen Rätseln beeindrucken die Spiele-Apps heute viele Nutzer. Die unterschiedlichsten Apps ermöglichen spielerisch, die eigenen kognitiven Fähigkeiten zu verbessern und zu trainieren. Einfühlungsvermögen und Verständnis für Problemlösungen gehören ebenfalls mit dazu.

Das menschliche Gehirn kann man sich wie einen Muskel vorstellen. Umso öfter man diesen „Muskel“ trainiert, desto mehr Leistung kann er erbringen. Wer daher seine eigene Wahrnehmung oder aber auch die analytischen Fähigkeiten weiter ausbauen möchte, hat es im Zeitalter der Smartphones nicht mehr schwer. Die Stores der iOS -und Android-Systeme bieten mittlerweile zahllose Logik- und Gedächtnistraining-Apps an, bei denen für jeden Interessenten etwas Passendes dabei sein wird. Egal in welchem Genre – die Auswahl ist groß, sodass ein solider Spielspaß gemeinsam mit abwechslungsreichen Inhalten jederzeit möglich ist. Selbst ein gesundes Maß an Kniffligkeit gehört mit dazu.

Gedächtnistraining in allen Altersklassen einfach als Spiele App herunterladen

Für Android und iOS gibt es eine Reihe an Gedächtnistrainern, die jeder für sich einfach kostenlos herunterladen kann. Dies kann beispielsweise ein Denkspiel mit integriertem Knobelspiel sein oder aber eine App mit spielerischen Rätseln für Kinder. Die Kleinen können sogar die Mathematik-Kenntnisse verbessern und somit spielerisch sinnvolle Dinge erlernen. Die verschiedenen Aufgaben machen Kindern sehr viel Spaß. Und das sorgt auch dafür, dass sich Eltern vielleicht mal ein paar Minuten erholen können.

Mit Gehirn-Jogging fing damals alles an. Jetzt gibt es das Original auch für die Nintendo Switch. (Foto: Nintendo)
Mit Gehirn-Jogging fing damals alles an. Jetzt gibt es das Original auch für die Nintendo Switch. (Foto: Nintendo)

Doch nicht nur Kinder können von diese Trainingsmethoden profitieren. Für Erwachsene ist ebenfalls eine sehr große Spiele-App-Auswahl erhältlich, unter denen garantiert etwas dabei ist. NeuroNation ist beispielsweise einer dieser spannenden Apps, bei denen es insgesamt 26 verschiedene Übungen gibt, das Gehirn zu trainieren. Wer allerdings kein Geld  ausgeben möchte, kann sich von den vielen weiteren Denkspielen beeindrucken lassen. Die Hälfte der angebotenen Gedächtnistrainingsapps ist in der Regel gratis und kann einfach auf das mobile Endgerät heruntergeladen werden. Memorado-Gehirntraining bietet spielerische Trainingseinheiten, die auf Wunsch sogar mit verschiedenen Anwendungen erweitert werden.

Level für Level kann sich der Spieler durch die verschiedenen Rätsel spielen und sein Gehirn trainieren. Dabei verwenden viele Hersteller beispielsweise für Cloud-basierte Inhalte auch das bald flächendeckende Netz von 5G in Deutschland.

Puzzle lösen, Wörter suchen oder Fehler finden gehören heute zu den beliebtesten Varianten, dass Gehirn spielerisch trainieren zu können. Solche Apps sind mittlerweile auf dem absoluten Vormarsch. Doch nicht nur diese. Die Online Casino Apps werden ebenfalls immer beliebter und sogar kostenlos in App Stores angeboten. Verschiedene Apps findet man beispielsweise auf onlinecasinos24.net, wo Nutzer unterwegs ihre Lieblingsspielautomaten erleben können.

Teilen:



Über Gastautor

Wechselnde Autoren bereichern GamingGadgets.de mit ihren Artikeln. Dabei ist es nicht wesentlich, ob der Verfasser eine "Berühmtheit" ist oder nicht. Es zählt schließlich das, worüber die Schreiberlinge etwas berichten...


Schlagwörter: ,

Zuletzt aktualisiert: 16:54 Uhr


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben