GTA Online: Fan behebt Ladezeit-Problem und erhält 10.000 Dollar

Schon länger haben Spieler bei GTA Online mit langen Ladezeiten zu kämpfen. Ein Modder namens t0st hat sich dem Problem angenommen und eine Lösung vorgeschlagen, die die Ladezeiten auf dem PC um bis zu 70 Prozent verbessert.

Und es scheint, als hätte Rockstar aufgepasst: Das Unternehmen hat gegenüber PC Gamer bestätigt, dass die Lösung von t0st legitim ist, und es wird die Vorschläge in einem zukünftigen Update des Spiels implementieren.

“Nach einer gründlichen Untersuchung können wir bestätigen, dass der Spieler t0st tatsächlich einen Aspekt des Spielcodes in Bezug auf die Ladezeiten der PC-Version von GTA Online aufgedeckt hat, der verbessert werden könnte”, “Als Ergebnis dieser Untersuchungen haben wir einige Änderungen vorgenommen, die in einem bevorstehenden Titel-Update implementiert werden.”

Dies kommentierte Rockstar gegenüber PC Gamer.

Fix ist “einfacher” als gedacht

Laut dem ausführlichen Post von t0st, der das Problem und die Lösung erklärt, wurden sie zuerst motiviert, das Problem zu untersuchen, nachdem sie bemerkten, dass es fast sechsmal so lange dauerte, um in den Online-Modus von Grand Theft Auto zu starten, als im Story-Modus.

Nachdem t0st den Code von GTA Online untersucht hatte, stellte er fest, dass das Hauptproblem auf die Single-Thread-CPU-Verarbeitung einer 10 MB großen Datei zurückzuführen ist, die eine Liste aller Items zu enthalten scheint, die mit Ingame-Währung gekauft werden können. Die Lösung ist einfach:

Sie reduziert sowohl die benötigte Zeit, um diese Liste zu überprüfen, als auch eine weitaus effizientere Methode, um nach Duplikaten zu suchen, indem eine Hashtabelle verwendet wird. Zusammen konnten die Korrekturen von t0st die Ladezeiten auf ihrem Testrechner von etwa sechs Minuten auf knapp unter zwei Minuten senken, was einer Verbesserung von etwa 70 Prozent entspricht.

Rockstar hat nicht gesagt, wann sie die Updates von t0st in das Spiel implementieren werden. Allerdings hat sich das Unternehmen bei dem Modder finanziell bedankt. Denn wie t0st auf seiner Webseite angibt, erhält er insgesamt 10.000 US-Dollar über das Bug Bounty Programm von Rockstar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.