Halloween Ghost Quad

Gruselig?! Ein ferngesteuerter Geist!

31. Oktober 2013 • 8:12 Uhr

Teilen:
Hihi! Schaurig. (Foto: Youtube)

Einfach herrlich! Der Hobbybastler Alton Porter kreierte passend zu Halloween einen fliegenden Geist. Mittels Fernbedienung schickt er das Wesen durch die Lüfte – genial! Wenn das doch etwas gruselige Monstrum nicht für schreiende Kinder sorgt – was dann?

Alton Porter erklärt leider nicht genau, wie er diesen Halloween Ghost Quad erschuf. Er verwendete jedoch einen wohl recht üblichen Quadrocopter (Parrot AR.Drone), den der Tüftler dann optisch modifizierte. Das „Kostüm“ entdeckte er in einem Supermarkt für 10 US-Dollar, ein paar rote LEDs waren auch gefunden.

Vermutlich ist seine Schöpfung also gar nicht so aufwändig, aber mit Sicherheit effektiv. Schaut euch das doch mal an.

Klasse, oder?! Habt ihr Fragen an Alton? Schaut in seinem Youtube-Kanal vorbei. Dort beantwortet er gerne Fragen. Auch findet ihr dort ein weiteres Video von Ghost Quad.

Tja, und sonst? Ach, heute ist ja Halloween. Habt viel Spaß!

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 11:35 Uhr

9 Kommentare

  1. Jessy am

    Haha super! Jetzt möchte ich noch ein Video mit dem Teil im “richtigen” Einsatz – mit so wegrennenden schreienden Kindern und so! :D

    Antworten
  2. Loler am

    ich baue mir jetzt auch so einen.Einfach Quadrocopter nehmen und Styropor Halbkugel drauf befestigen. Bettlaken nehmen und (schön) besprayen. Drüber werfen und an der Styropor Halbkugel nen mp3 und Lautsprecher befestigen.Schon kann es los gehen

    Antworten

Kommentar schreiben