Holi Smart Lamp

Farbenprächtige LED-Lampe inklusive Smartphone-Bedienung

23. August 2014 • 9:21 Uhr

Teilen:
Eine Lampe für viele Farben (Foto: Holimotion)

Egal ob die AmbiLight-Spielereien von Philips, die kommende Chroma PC-Peripherie von Razer oder der ganz normale LED-Lichtschlauch für Haus und Garten – ich mag diese Lichtspielereien mit wechselnden Farben. Deswegen habe ich mich auch sofort in die schlichte, elegante Holi Smart Lamp verliebt.

Auf den ersten Blick handelt es sich um ein eher unscheinbares weißes Quadrat (20 x 3 x 20 cm), das kaum großartig auffallen dürfte. Doch sobald man die Holi Smart Lamp aktiviert, lassen die insgesamt 18 LED-Lämpchen jeden beliebigen Raum in gewünschter Lichtintensität sowie Farbe erstrahlen und sorgen so für eine völlig andere Atmosphäre. Daher wurde sie auch nicht ohne Hintergedanken nach dem indischen Fest der Farben benannt.

Vor allem, da es auch nicht bei einem einzigen Farbton bleiben muss, da jede LED individuell in einem anderen Licht leuchten kann und sich auf Wunsch unterschiedliche Lichterszenarien programmieren lassen. Weiterhin ist es möglich, die Lampe mit der Musik aus eurem Smartphone zu einem beatgenauen Lichtertanz zu animieren, euch über eingehende Anrufe und Nachrichten informieren zu lassen oder eine Weckfunktion zu aktivieren, bei der die LEDs den Sonnenaufgang simulieren.

Gesteuert wird das Lichtspektakel über die kostenlose Holi-App, die sowohl für iOS- als auch Android-Geräte zur Verfügung steht. In dieser App sind bereits unterschiedliche Farb-Schemata, die Weckfunktion, ein Musik-Player sowie weitere Einstellungsmöglichkeiten integriert. Für die drahtlose Bedienung ist in der Holi Smart Lamp Bluetooth 3.0 verbaut, wodurch die Steuerung auf eine Entfernung von bis zu zehn Metern problemlos funktionieren soll.

Sollte euch die Lampe gefallen, dann könnt ihr auf Holimotion.com noch mehr darüber in Erfahrung bringen. Und wer mit dem Gedanken spielt, sich die Holi Smart Lamp ins Haus zu holen, der kann sie im Online-Shop des Herstellers oder auch bei Amazon.de zum Preis von 179 Euro käuflich erwerben.

Teilen:

Kommentar schreiben