Hot Wheels Cybertruck

Eckiger Pick-Up mit Fernsteuerung

25. Februar 2020 • 12:25 Uhr

Teilen:
Welcher Tesla soll es denn sein? (Foto: Mattel)

Wenn euch der Tesla Cybertruck zu teuer ist, greift doch zu den etwas kleineren Alternativen von Hot Wheels. Mit denen dürft ihr sogar auf Fußwegen fahren.

Der Cybertruck ist schon ein kurioses Fahrzeug, das aber aufgrund der eckigen Karosse schnell für Aufsehen sorgte. Längst gibt es ihn als Idee für einen Lego-Baukasten, was schon perfekt passt. Aber auch Mattel gefiel die Optik des Wagens, und so sicherte sich der Spielzeughersteller die Lizenz. Herausgekommen sind zwei Hot-Wheels-Modelle, die zu Weihnachten 2020 in den Handel kommen sollen.

Groß und Klein im Vergleich. (Foto: Mattel)
Groß und Klein im Vergleich. (Foto: Mattel)

Hot Wheels Cybertruck in zwei Größen

Ein Highlight ist zweifelsohne der Hot Wheels Cybertruck im Maßstab 1:10, die Erstauslieferungsmenge war auf der offiziellen Webseite leider recht schnell ausverkauft .  Kein Wunder bei den Ausmaßen. Ausgestattet ist das gute Stück mit einem 3300 mAh starken Akku, ihr könnt beim Fahren einen Chill- oder Sport-Modus wählen. Ansonsten lassen sich Teile entfernen und sogar die Laderampe benutzen – fast schon authentisch.

Mit einem Preis von knapp 400 US-Dollar ist der Hot Wheels Cybertruck wahrlich kein Schnäppchen. Sehr viel günstiger ist dagegen der Flitzer im Maßstab 1:64, der wohl regulär hierzulande in den Handel kommen dürfte und 20 US-Dollar kostet. Der Winzling wirkt auch bei der Fernbedienung billiger, Mattel sieht ihn eher als Gag an. Dafür eignet er sich hervorragend für Hot-Wheels-Rennstrecken und wird über die mitgelieferte Remote aufgeladen.

Und wie findet ihr diese geschrumpften Hot Wheels Cybertrucks?

Summary:
Hot Wheels Cybertruck: Eckiger Pick-Up mit Fernsteuerung
Article Name
Hot Wheels Cybertruck: Eckiger Pick-Up mit Fernsteuerung
Description
Wenn euch der Tesla Cybertruck zu teuer ist, greift doch zu den etwas kleineren Alternativen von Hot Wheels. Mit denen dürft ihr sogar auf Fußwegen fahren.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

2 Kommentare

  1. Den Kleinen finde ich auch vom Preis sehr interessant. Aber, ist daran noch irgendwas Besonders oder einfach nur eins dieser x-beliebigen kleinen ferngesteuerten Autos?

    Antworten
    • Naja, es sind diese typischen Miniflitzer für die Hot-Wheels-Rennbahnen. Sonst unterscheidet sich der Cybertruck freilich nicht von anderen billigen Spielzeugen dieser Art. Aber hey – es ist ein Cybertruck! :)

      Antworten

Kommentar schreiben