Hubiz

Diese Spielkonsole verzichtet auf einen Bildschirm

27. November 2018 • 12:25 Uhr

Teilen:
Das ist Hubiz. (Foto: Hubiz)

Eine Spielkonsole, für die ihr keinen Monitor oder Fernseher benötigt? Ja, Hubiz wird ausschließlich mit Controllern gezockt. Nur wie funktioniert das?

Grundsätzlich neu ist die Idee von Hubiz nicht, denn auch für Amazons Sprachassistentin Alexa gibt’s bereits Games, die mit dazugehörigen Buttons gespielt werden können. Die Hubiz Audio Console spinnt den Gedanken etwas weiter, steckt in dem würfelförmigen Gadget ein sogenannter Party Assistant. Mit dem könnt ihr allerlei Herausforderungen meistern.

Ohne App geht's auch hier nicht. (Foto: Hubiz)
Ohne App geht’s auch hier nicht. (Foto: Hubiz)

So funktioniert Hubiz

Interessant an Hubiz ist allein schon die Periphiere. Der Hub erinnert ein wenig an die Ouya, doch handelt es sich um ein schickes sowie mit LEDs versehenes Gebilde, das mit Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet ist. Die Basis steht mit einem Smartphone sowie den sechs mitgelieferten Würfeln in Verbindung. Diese dienen – wie kann es anders sein – als Controller und Eingabegerät.

Die Eingabegeräte. (Foto: Hubiz)
Die Eingabegeräte. (Foto: Hubiz)

Hubiz kann mit bis zu 16 Spielern verwendet werden, sechs Spielarten sind vorgesehen. Vor allem für Quiz-Herausforderungen dürfte sich die Peripherie eignen. Aber wie gesagt: Hier gibt’s kein Display, sondern einzig und allein eine Sprachausgabe. Wählt das Spiel auf dem Smartphone aus, passt die Regeln an und legt los. Zusätzliche Informationen können aber doch auf dem Telefon präsentiert werden. Wichtig ist den Machern, dass Hubiz überall mit hingenommen werden kann – es ist also eine mobile Konsole mit integriertem Akku, die vermutlich ein guter Partygag sein kann. Vorausgesetzt, die Sprachaussistentin macht einen guten Job.

Finanzierung bei Kickstarter

Für Abwechslung sollen Lernspiele (Mathematik, Sprache, Periodensystem..), Würfelspiele (Black Jack…), Gedächtnisspiele  und IQ-Tests sorgen. Und da Hubiz offenbar von einem deutschen Startup erfunden wurde, stehen die Chancen ganz gut, dass uns hier auch eine deutsche Fassung der Konsole erwarten könnte.

Um zu erscheinen, muss Hubiz erst einmal  bei Kickstarter erfolgreich finanziert werden. 35.000 Euro sollen eingenommen werden, knapp ein Drittel wurde bereits gesammelt. Für 85 Euro plus Versandkosten könnt ihr euch schon ein Exemplar sichern. Im August 2019 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Ich bin gespannt.

Summary:
Hubiz: Diese Spielkonsole verzichtet auf einen Bildschirm
Article Name
Hubiz: Diese Spielkonsole verzichtet auf einen Bildschirm
Description
Eine Spielkonsole, für die ihr keinen Monitor oder Fernseher benötigt? Ja, Hubiz wird ausschließlich mit Controllern gezockt. Nur wie funktioniert das?
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 09:47 Uhr

Kommentar schreiben