Inceptor

Das (inoffizielle) Brettspiel zum Film Inception

2. März 2014 • 12:39 Uhr

Teilen:
Inception als Brettspiel. (Foto: Kickstarter)

Christopher Nolans intelligentes Science-Fiction-Spektakel „Inception“ ist für viele längst schon Kult. Und den könnt ihr mit etwas Glück bald auch auf völlig neue und interaktive Art erleben. Das kleine Unternehmen Pilot Study erschuf mit Inceptor ein inoffizielles Brettspiel, das sich sehen lassen kann.

In Inceptor erhalten Spieler zufällige und in vier Teile (Architect, Forger, Extractor und Inception) gesplittete Missionen, die es zu erfüllen gilt. Vorrangig sammelt ihr Karten auf dem Spielbrett, indem ihr bestimmte Herausforderungen meistert. Diese lehnen sich an den Film an, was bedeutet: Ihr schleicht euch in die Träume der Opfer ein. Wer genügend Karten kassiert hat, steigt im besten Fall im „Dream Level“ auf: Man bewegt sich auf einer neuen Ebene auf dem Spielfeld. Dann steigt aber auch der Schwierigkeitsgrad für neue Aufgaben.

Nach vier Missionen bzw. Jobs folgt das Finale mit dem „FInal Kick“. Hier muss man aus dem Hirn des Opfers flüchten. Bedenken solltet ihr, dass bis zu vier Teilnehmer das gleiche Ziel verfolgen: das Ende heil überstehen.

Gerade optisch scheint Inceptor echt was herzumachen, überall werden Anspielungen deutlich. Eigentlich erstaunlich, dass die Schöpfer die Rechteinhaber nicht für ein offizielles Spiel überzeugen konnten. Und so sammeln die Macher bei Kickstarter aktuell 30.000 US-Dollar ein, um ihr Werk veröffentlichen zu können. Fans sind sichtlich begeistert, denn das Ziel wurde bereits innerhalb kürzester Zeit geknackt. Für 49 US-Dollar (plus 30 USD Versand) können sich Interessierte ein Exemplar von Inceptor sichern, für 99 US-Dollar bekommt ihr mit der The Chemist – Edition eine Ausgabe im schicken Aluminium-Koffer. Wie passend.

Wenn alles klappt, beginnt die Auslieferung des Spiels, das nur in Englisch verfügbar ist, wohl im August. Weitere Infos gibt es bei Kickstarter. Dort könnt ihr nicht nur euer Geld vorschießen, sondern auch mehr zu den Spielregeln erfahren.

Teilen:

Kommentar schreiben