IntelliVision & ColecoVision

Comeback der Uralt-Konsole als Flashback-Editionen

2. März 2015 • 9:01 Uhr

Teilen:
Retro trifft auf Gegenwart.

Ihr möchtet möglichst authentisch die gute, alte Videospiel-Zeit erleben? Am besten mit originalgetreuen IntelliVision- und ColecoVision- Konsolen? Beide Urgesteine gibt’s jetzt als Flashback-Neuauflagen zum relativ niedrigen Preis.

Bei IntelliVision Flashback und ColecoVision Flashback handelt es sich um offiziell lizenzierte Nachbauten der Kultkonsolen. Erwartet keine originale Technik, freilich steckt in den Plastikgehäusen moderne Hardware, die allerdings ausschließlich die jeweilige Daddelkiste simuliert.

Vorinstalliert sind ebenfalls zahreiche Original-Games. Und was zeicht die beiden Maschinen aus?

ColecoVision Flashback

Beim ColecoVision Flashback bekommt ihr 48 Klassiker wie „Choplifter!“, “Miner 2049er“, „Montezuma’s Revenge“ oder „Jumpman Junior“ serviert, zusätzlich gibt’s 12 bisher unveröffentlichte Indie-Spiele. Overlays und zwei Standard-Controller fehlen natürlich nicht.

Der Preis liegt bei knapp 70 Euro zzgl. 15 Euro Versandkosten nach Deutschland. Bei Funstuck ist eine Vorbestellung bereits möglich. Bedenkt bitte: Ihr benötigt noch ein Netzteil-Adapter für hiesige Steckdosen. Diesen gibt’s für ein paar Euro in beliebigen Elektro- oder Baumärkten.

IntelliVision Flashback

Die IntelliVision-Variante besitzt ebenfalls das detailgetreues Design und zwei Controller sowie Overlays für ein realistisches Retro-Gefühl. Hier erhaltet ihr auch 60 Spiele von Haus aus, darunter „World Championship Baseball“, „B-17 Bomber“ oder „Brickout“.

Dass der IntelliVision visuell eine Ecke weniger zu bieten hat, ist natürlich den Originalen geschuldet. Ansonsten braucht ihr ebenfalls einen Adapter für das Netzteil und müsst mit einem Preis von 70 Euro (zzgl. Versandkosten) rechnen. Bei Funstock könnt ihr das gute Stück ebenfalls vorab ordern.

Teilen:

Kommentar schreiben