iPhone 5c

Löchrige Schutzhülle als Spielelement

14. Oktober 2013 • 17:18 Uhr

Teilen:
Endlich hat die iPhone 5c-Schutzhülle einen konkreten Nutzen (außer das Schützen des Telefons) (Foto: iTunes)

Das iPhone 5c scheint sich gut zu verkaufen, was vielleicht auch an den quirligen Farben liegen könnte. Die seltsamen und offiziell von Apple angebotenen Schutzhüllen sorgten aber schon für einige Kritik. Wozu so viele Löcher? Die Entwickler von Bytesize zeigen, dass diese durchaus einen Sinn besitzen – wenn ihr ein Case über den Touchscreen des Apple-Smartphones steckt.

Mittels der kostenlosen „Flipcase“-App erhaltet ihr so ein amüsantes 4-Gewinnt-Spiel für zwei Teilnehmer. Indem ihr mit eurem Finger auf ein Loch tippt, werft ihr einen fiktiven Knopf ins Spielfeld. Nach dem Gewinnen wird das Smartphone geschüttelt und alles beginnt von vorne. Wie das funktioniert?  Schaut selbst…

Klar, „Flipcase“ ist ein kleiner Gag von dem kleinen Studio, aber zeigt durchaus, dass diese Cases für das iPhone 5c unterhaltsam eingesetzt werden kann. Besitzt ihr das aktuelle Mobiltelefon vom Apfel-Konzern, dann könnt ihr euch die App gratis aus dem AppStore laden. Das Spiel funktioniert zwar auch auf anderen iPhone-Modellen, aber halt nicht mit dieser Schutzhüllen-Idee…

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Zuletzt aktualisiert: 17:20 Uhr

Kommentar schreiben