JoySound Festa

Die teuerste Wii U der Welt (auf gewisse Weise)

25. April 2013 • 11:59 Uhr

Teilen:
Singen und Tanzen mit der Wii U. Für vieeeel Geld. (Foto: Xing)

Der japanische Hersteller Xing präsentierte kürzlich seine JoySound Festa-Maschine.Für schmale 1.580.000 Yen bzw. zirka 12.200 Euro könnt ihr eine ganz besondere Wii U kaufen. Diese wurde in ein mächtiges Karaoke-Gerät verwandelt, in dem auch das GamePad der Nintendo-Konsole steckt.

Vorinstalliert ist wohl ein Spiel namens „Nintendo x JoySound Wii Karaoke U“, das stolze 90.000 Songs zum Nachsingen anbietet. Hinzu gesellen sich schnurlose Mikrofone und ein großer Bildschirm, auf dem das Geschehen stattfindet. Durch die Gegend kann JoySound Festa ebenfalls geschoben werden.

Gedacht ist das Karaoke-Ding in erster Linie für Bars, Kneipen und Partys – JoySound Fest ist weniger für den Privatgebrauch geeignet.  Bei dem Preis kein Wunder. Durch zahlreiche Musikvideos, Nachsing-Übungen und sogar Yoga-Clips sowie Tanz-Anleitungen möchte Xing das Publikum begeistern. Ob wir jemals ein solches Teil in Europa zu Gesicht bekommen? Ich gehe mal nicht davon aus…

(via Kotaku)

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 25. April 2013 at 12:04