KTC H27T22 27-Zoll-Monitor im Test: Jetzt Rabattcode sichern

Die Marke KTC gehört zum chinesischen Unternehmen KTC Technology Co., Ltd. und ist in Deutschland neben großen Namen wie Acer, LG oder Samsung noch eher unbekannt. Dabei hat sich die Firma ganz auf LED-Fernseher und LCD-Monitore spezialisiert und kann mit professioneller Qualität überzeugen.

Wir haben den KTC H27T22 27-Zoll-Monitor für euch getestet und schenken euch im Anschluss noch einen netten Rabatt. Der Monitor wurde uns freundlicherweise von der Seite Geekmaxi zur Verfügung gestellt.

Technische Daten

AuflösungWQHD 2560 x 1400 Pixel
Bildwiederholrate165 Hz
Displaydiagonale27 Zoll
LCD-PanelIPS
Pixeldichte109 ppi
HDRJa
Seitenverhältnis16:9
Farbtiefe8 Bit
Reaktionszeit1 ms (GTG)
Maximale Helligkeit350 cd/m²
Statischer Kontrast 1000:1
Farbraum84% Adobe RGB CIE1976, 92% DCI-P3, 99% sRGB
FreeSync/G-SyncFreeSync Premium und G-Sync-kompatibel
BlacklightLED
Energieverbrauch39W
Betrachtungswinkel (CR≥10)178°(H), 178°(V)
Audio1 × Kopfhörerausgang (3,5 mm Klinkenbuchse)
USB1 × USB 2.0 
Video1 × HDMI 2.0, 2 × DisplayPort 1.2
LeistungsaufnahmeBetrieb: typ. 54 W; Standby: 0,5 W
Größe (Mit Standfuß)Breite: 616 mm × Höhe: 497,7 mm × Tiefe: 251,8 mm
Gewicht5,5 Kg
Ergonomieneigbar (-5°/+20°)
schwenkbar (-30°/+30°),
Pivot höhenverstellbar (90 mm)
ExtrasVESA-Aufnahme (100 x100 mm) Blaulichtfilter

Lieferumfang und Verpackung

Der Monitor kam in einem großen Karton, mit festem Schaumstoff ausgelegt, bei uns an. Einzelne Teile waren separat verpackt und in sicherer Entfernung vom Monitor gelagert.

In diesem Karton kam der Monitor sicher bei uns an.

Im Lieferumfang enthalten, sind ein DisplayPort-Kabel, ein Stromkabel mimt externem Netzteil, der Monitor mit separatem Standfuß und eine ausführliche Anleitung, sowie die 2-Jährige Garantie.

Der Aufbau gestaltete sich simpel. Der Monitor wird ganz einfach mit dem Standfuß zusammengesteckt und festgeschraubt. Die Schraube befindet sich bereits am richtigen Platz und kann mit der Hand festgezogen werden. Des Weiteren kann der Bildschirm auch per Wandhalterung an der Wand befestigt werden. Diese müsste aber extra dazugekauft werden.

Design und Qualität

Die Komponenten bestehen zwar hauptsächlich aus Kunststoff, dennoch macht der KTC H27T22 einen hochwertigen Eindruck und die Robustheit der einzelnen Komponenten lässt sich nach einer recht unglücklichen Erfahrung meinerseits auf keinen Fall abstreiten.

Mir ist beim Aufbau dummerweise der Standfuß auf einen meiner Zehen gefallen. Das Resultat war eine fiese Verletzung. Der Standfuß, der bei dem Unfall auch Bekanntschaft mit dem Boden machen durfte, hat nicht einen einzigen Kratzer abbekommen.

  • Einmal aufgebaut, wackelt der Bildschirm nicht und die Höhe lässt sich ohne Schwierigkeiten verstellen.

Das Design hat es besonders auf Gamer abgesehen. Die Ränder sind, bis auf den unteren Rand schön dünn, sodass das Bild noch größer erscheint. Am Standfuß befindet ich eine magentafarbene Öffnung durch die dünnere Kabel geführt werden können.

Die Optik macht ganz schön was her.

Auf der Rückseite befindet sich ein gezacktes Design mit abwechselnder RGB-Beleuchtung, die jedoch auch ausgeschaltet werden kann. Es befinden sich auf der Rückseite außerdem alle Anschlüsse und der Powerbutton, mit dem auch alle wichtigen Einstellungen vorgenommen werden können.

Die Einstellungen bieten verschiedene Modi, die speziell fürs Gaming oder zum Filmeschauen hilfreich sein können, aber auch ein optionales Fadenkreuz, einen FPS-Zähler und eine Zeitschaltuhr. Des Weiteren kann ein Blaulichtfilter aktiviert und die Farbtemperatur angepasst werden.

Die Beleuchtung ist eine schicke Zusatz-Komponente.

Nicht ganz so gut gefallen, hat mir das Stromkabel, da es relativ kurz ist und das Netzteil auf meinem Tisch Platz finden musste. Auch fehlt meiner Meinung nach ein gutes Versteck für die Kabel.

Die Bildqualität ist ebenso überzeugend, wie die Qualität der Verarbeitung. Mit nur 1 ms Reaktionszeit ist der KTC H27T22 27-Zoll-Monitor perfekt zum Zocken geeignet. Da auf eine „Curved-Variante“ verzichtet wurde, eignet sich der Monitor aber auch wunderbar zum Arbeiten.

Die Bildwiederholrate kann mit einem DisplayPort-Kabel, welches sogar mitgeliefert wird, 165 Hertz erreichen. Mit einem HDMI 2.0-Kabel kommt ihr auf bis zu 144 Hertz.

Mit einer maximalen Helligkeit von 350 cd/m² ist der Monitor hell genug, wirkt aber im HDR-Modus ein wenig verwaschen, weshalb ich davon abrate, den Modus mit diesem Bildschirm zu verwenden. Ansonsten bietet der Monitor noch eine klare und besonders schöne Farb-Darstellung. Besonders bei bunten Spielen wie Fortnite oder Fall Guys fällt der Unterschied zu einem herkömmlichen 100 Euro Bildschirm extrem auf.

Fazit

Der KTC H27T22 27-Zoll-Monitor beweist sich durch sein schickes Design mit RGB-Beleuchtung und durch eine robuste Verarbeitungs-Qualität. Der Monitor ist mit seinen technischen Daten nicht nur perfekt fürs Zocken geeignet, sondern kann, dank flachem Bildschirm und verschiedener Einstellungsmöglichkeiten auch gut im Homeoffice verwendet werden.

Besonders praktisch ist auch die ergonomische Höhenverstellung, die Neigungsfunktion und die Option, den Bildschirm zu drehen (Pivot). Der Monitor ist zudem FreeSync Premium und G-Sync-kompatibel und HDR-fähig. Allerdings rate ich davon ab, den HDR-Modus zu verwenden, da das Bild dann leider etwas verwaschen aussieht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos