Leak: Lies of P bekommt eine Fortsetzung, die mit der Unreal Engine 5 entwickelt wird

Nicht nur GTA 6 hat mit Leaks zu kämpfen, auch das erfolgreiche SoulsLike Lies of P wird nicht verschont. Aufgrund einer offiziellen Stellenanzeige von Entwickler Round8 Studio höchstpersönlich, ist jetzt nicht nur klar, dass es tatsächlich eine Fortsetzung rundum das Pinocchio-Abenteuer geben wird, sondern auch, dass für die Entwicklung die Unreal Engine 5 zum Einsatz kommt.

Ein voller Erfolg!

Das Lies of P eine Fortsetzung bekommen wird, ist eigentlich nicht verwunderlich. Nicht nur ich habe das geniale SoulsLike in meinem Test mit einer Top-Bewertung belohnen können, auch im PlayStation Store gaben rund 10.000 Spieler dem Titel unglaubliche 4,7 von 5 möglichen Punkten.

Im Oktober knackten der Publisher Neowiz und Entwickler Round8 Studio mit ihrem SoulsBorne-Klon dann auch noch die Millionenmarke, was wahrscheinlich den Startschuss für die Arbeiten an der Fortsetzung bedeutet hat.

Eine offizielle Stellenanzeige verrät Details zu „Lies of P 2“

Auf der offiziellen Webseite von Neowiz findet man unter dem Reiter „Karriere“ einige neue Stellenanzeigen. Darunter befindet sich unter anderem auch eine Anzeige zu einer freien Stelle für das kommende Projekt „The Lie of P“ (Der Name dient wahrscheinlich nur als Platzhalter für den Titel der Fortsetzung, könnte aber natürlich auch schon mehr bedeuten).

Darin heißt es übersetzt: „The Lie of P: Wir sind auf der Suche nach einem Entwicklungsplaner für unser nächstes Projekt. Basierend auf der Unreal Engine 5, zielen wir darauf ab, eine erstklassige Grafik, tiefgehendes Level-Design und ein intensives Action-Erlebnis zu bieten.“

Der X-Nutzer @IdleSloth84_ hat die Stellenanzeige zum schnellen Nachlesen auf Social Media gepostet:

Das aktuelle Lies of P wurde noch mit der Unreal Engine 4 entwickelt. Da die Arbeiten an der Fortsetzung sicher noch eine Weile dauern werden, ist der Wechsel zur aktuelleren Engine natürlich eine logische Konsequenz.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.