LEGO Minicomputer

C64, Amiga, Macintosh 128K und ZX Spectrum aus Bauklötzen

4. November 2014 • 15:31 Uhr

Teilen:
LEGO Minicomputer. (Foto: LEGO Ideas)

Komplette Retro-Computer aus LEGO? Moment, das hatten wir doch schon einige Male! Richtig! Der Designer Chris McVeigh verkauft sogar kleine Baukästen zum Basteln nostalgischer Spielkonsolen und PCs. Eine ganze Ecke weiter spinnt das LEGO Ideas-Mitglied Fbsart den Grundgedanken. Herausgekommen sind sehr detaillierte, fast funktionstüchtige Maschinen von C64, Amiga oder ZX Spectrum.

Der Schöpfer ist ein ehemaliger Spielejournalist und aktuell als Gamedesigner und Illustrator tätig. Und er hat eine Vorliebe für C64, Macintosh 128K, ZX Spectrum und den Amiga 500. Dies führte zu den LEGO Minicomputer-Modellen. Im Gegensatz zu den Werken von Chris McVeigh fallen hier die zahlreichen Feinheiten auf: So besitzt jeder Heimcomputer ein vollständiges Innenleben mit Prozessoren, Speicherchips und Schnitstellen. Sogar Disketten, Tasten, Logos und andere typische Aspekte fehlen nicht.

Persönlich mag ich die potentiellen LEGO-Baukästen sehr. Doch wie so vieles brauchen diese Minicomputer eure Unterstützung. Bei LEGO Ideas sammelt Fbsarts Stimmen ein, um den dänischen Spielwarenhersteller davon zu überzeugen, daraus echte Produkte zu machen. Einzig beim Amiga 500 bin ich etwas skeptisch. Mir sieht dieser eher wie ein Amiga 600 aus. Nunja.

Unterstützt doch mit eurem Voting diese Sets!? Klickt euch hierzu zu dem Macintosh 128K, dem Commodore 64, dem ZX Spectrum und/oder dem Amiga 500. Ob was aus den Computern wird? Wir werden sehen.

Teilen:

Kommentar schreiben