LEGO Nintendo Entertainment System

Bauklotz-Konsole zum Luxuspreis

15. Juli 2020 • 0:03 Uhr

Teilen:
So groß wie das Original - das LEGO NES. (Foto: LEGO)

Ein NES aus LEGO zum Luxuspreis, mit dem ihr nicht zocken könnt? Trotzdem weckt das LEGO Nintendo Entertainment System Begehrlichkeiten.

Als das NES in den 1980ern in den Handel kam, sehnten sich viele Kinder und Jugendliche nach der 8-Bit-Spielkonsole von Nintendo. Jetzt, viele Jahre später, sind diese Kids erwachsen, verdienen gutes Geld und könnten bereit sein, Erinnerungen in Form des LEGO Nintendo Entertainment System aufleben zu lassen. Der Baukasten erscheint am 1. August 2020 für stolze 229 Euro (UVP).

Das bietet das LEGO NES

Das LEGO NES ist ein Set, das euch besagte Konsole mitsamt Fernseher, Controller und Cartridge aus LEGO-Klötzen nachbauen lässt. Auf dem ebenfalls klassisch  anmutenden TV-Gerät ist eine flacher Super Mario zu sehen, ebenso gibt’s einen Action-Baustein für das LEGO Super Mario Starterset. Mit diesem reagiert die Figur auf Feinde, Hindernisse und Power-Ups.

Interessant ist zweifelsohne das Konzept: Mittels einer Kurbel könnt ihr Level 1-1 aus „Super Mario Bros.“ über den Fernseher „laufen“ lassen. Ohnehin sind Konsole und TV erstaunlich groß geraten. Und: Das LEGO Nintendo Entertainment System richtet sich explizit an Erwachsene und Nostalgiker.

Hoher Preis

Auch wenn durch LEGO Super Mario Bros. noch zusätzlich Interaktion ermöglicht wird, empfinde ich den Preis als gar nicht mal so niedrig. 229 Euro sind eine Ansage. Erhältlich ist das Bauset  ab 1. August 2020 ausschließlich auf Lego.com und in LEGO Stores. Erst 2021 folgen weitere Händler.

So oder so: Das LEGO NES dürfte bei vielen Fans spätestens zu Weihnachten unter dem Baum liegen.

Summary:
LEGO Nintendo Entertainment System: Bauklotz-Konsole zum Luxuspreis
Article Name
LEGO Nintendo Entertainment System: Bauklotz-Konsole zum Luxuspreis
Description
Ein NES aus LEGO zum Luxuspreis, mit dem ihr nicht zocken könnt? Trotzdem weckt das LEGO Nintendo Entertainment System Begehrlichkeiten.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben