LEGO Once Upon A Brick

Das erste Pop-Up-Buch aus Bauklötzen

2. November 2018 • 12:25 Uhr

Teilen:
Ein Buch aus LEGO. (Foto: LEGO)

Ein Märchenbuch aus LEGO? Wie soll das den funktionieren? Das witzige LEGO Ideas Pop-up-Buch ist ein Spaß für Groß und Klein.

LEGO Ideas ist großartig: Aus den Ideen mancher Tüftler und Fans können echte Produkte werden. Die Werke von Jason Allemann alias JKBrickworks stellte ich in der Vergangenheit häufiger vor. Eine seiner Projekt von 2016 erschien jetzt dank einer großen Nachfrage als Baukasten 21315: Das LEGO Ideas Pop-up-Buch lässt euch klassische Märchen nachstellen.

Pop-Up Märchenbuch aus LEGO

Das LEGO Ideas Pop-Up Buch besteht aus 859 Teilen. Damit baut ihr euch ein hübsches Büchlein mit der Aufschrift „One Upon A Brick“. Im Inneren verbirgt sich eins von zwei Märchen-Szenarien. „Rotkäppchen“ oder „Hans und die Bohnenranke“ stehen zur Wahl. Eltern und ihre Kinder können so gemeinsam bauen und eigene Märchenabenteuer gestalten. Vier Mini-Figuren gibt’s natürlich auch.

Lustig ist sicherlich der typische Aufklapp-Mechanismus im besten Pop-Up-Buch-Stil. Geschlossen ist das das Büchlein 20 Zentimeter lang und 13 Zentimeter breit.

Zumindest im offiziellen LEGO-Shop könnt ihr das LEGO Pop-up-Buch (21315) bereits kaufen. Kostenpunkt: Knapp 70 Euro. Interessant ist übrigens der Artikel von Jason zu seinem Werk. In dem vergleicht er seine ursprüngliche Erfindung mit dem finalen Baukasten.

Summary:
LEGO Once Upon A Brick: Das erste Pop-Up-Buch aus Bauklötzen
Article Name
LEGO Once Upon A Brick: Das erste Pop-Up-Buch aus Bauklötzen
Description
Ein Märchenbuch aus LEGO? Wie soll das den funktionieren? Das witzige LEGO Ideas Pop-up-Buch ist ein Spaß für Groß und Klein.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben