Lego Tastatur

Auf Bauklötzen tippen!

14. März 2014 • 0:12 Uhr

Teilen:
Die kunterbunte Lego Tastatur (Foto: http://jkbrickworks.com)

Nein, diese Zeilen wurden leider nicht auf einer Lego Tastatur geschrieben. Echt schade, denn das von Jason Allemann stammende Keyboard macht nicht nur optisch ordentlich was her, sondern es bietet auch zu 100 % alle Funktionen, die von einer vollwertigen Tastatur erwartet werden.

Wie Allemann auf seiner Website jkbrickworks.com beschreibt, besteht sein Eingabegerät nahezu komplett aus den beliebten Bausteinen des dänischen Spielwaren-Herstellers Lego.Einzig der Drucksensor, das PS/2-Verbindungskabel und eine Leiterplatte hat er aus einem standardmäßigen PC-Keyboard entnommen und für sein Projekt genutzt.

Das Ergebnis ist eine Tastatur, bei der sogar wie üblich die “Num”-, die “Rollen”- (Scroll Lock)- und die “Feststell”-Taste (Caps Lock) mit einem LED-Lämpchen in der rechten oberen Ecke des Keyboards verbunden sind. Zudem sind auch die “F” und “J”-Taste mit einer kleinen Erhebung gekennzeichnet, um sofort die richtige Position für das Zehnfingersystem zu finden.

Leider handelt es sich bei dem Lego Keyboard um ein Einzelstück. Uns ist nicht bekannt, ob Jason Allemann einen Bausatz oder zumindest eine Anleitung in Umlauf bringen möchte. Aber über seine Website könnt Ihr ja auf Wunsch Kontakt mit ihm aufnehmen und ihn zur Herausgabe seiner Baupläne animieren. Viel Glück!

Teilen:



Über Matthias

Seit Klein-Matthias Mitte der (19)80er erstmals auf den Grünbildschirm eines Schneider Amstrad CPC 464 blickte, ist er den virtuellen Welten verfallen. Seitdem hat er haufenweise Joysticks, GamePads, Handhelds, Gitarren, Angelruten, Rasseln und sonstigen Technik-Schnickschnack in den Händen gehalten und freut sich auch heutzutage noch über jedes neue (oder auch gebrauchte) Gadget, das sich in seine Griffnähe wagt.


Schlagwörter: , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 13:38 Uhr

Kommentar schreiben