LG UltraGear 25GR75FG: Gaming-Monitor für Profis vorgestellt

Am 21. Januar startet die League of Legends EMEA Championship (LEC) 2023. Passend dazu hat LG jetzt einen neuen Top-Monitor vorgestellt. Mit dem LG UltraGear 25GR75FG erhaltet ihr ein absolutes Top-Modell mit 25 Zoll Bildschirm-Diagonale und Bildwiederholfrequenzen von bis zu 360 Hz.

Full HD-Monitor für Profis

Selbstredend richtet sich LG mit diesem 25 Zöller primär an Profis beziehungsweise digitale Athleten. Das Gerät unterstützt Auflösungen von bis zu 1.920 x 1.080 Pixel und damit leider kein 4K. Das muss allerdings auch nicht unbedingt sein, zumal das Gerät viele andere Vorzüge bietet: Die Reaktionszeit (Grau zu Grau) beträgt laut LG 1 ms, die Bildwiederholfrequenz soll bei bis zu 360 Hz liegen.

Die Spitzenhelligkeit wird mit guten 400 Nits angegeben, weshalb der Monitor dann auch VESA DisplayHDR 400-zertifiziert ist. Der Farbraum sRGB wird zu 97 Prozent abgedeckt. Nvidia G-Sync sorgt dafür, dass kein Tearing auftritt, während Nvidia Reflex dabei hilft, das Setup des PCs zu optimieren und die Systemlatenz bestmöglich zu senken.

LG Monitor Frontansicht
Bild: LG

Anschlüsse und mehr

Überdies wird die Standard-Ergonomie geboten: Der LG UltraGear 25GR75FG bietet eine Pivot-Funktion und lässt sich in der Höhe verstellen und neigen. Bei den Anschlüssen sind zwei HDMI 2.0-Ports, ein DisplayPort 1.4 sowie ein USB-Hub mit an Bord.

Ab wann könnt ihr euch diesen Monitor zulegen? Laut LG soll der UltraGear 25GR75FG ab April 2023 verfügbar sein. Eine UVP hat der südkoreanische Hersteller bis jetzt noch nicht angegeben. Verglichen mit anderen Monitoren mit diesen Features dürfte der Preis ab 500 Euro aufwärts liegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos