LG Wireless-Ultra HD

Echtzeit-Streaming vom Smartphone zum Ultra HD-Fernseher

25. Februar 2013 • 17:17 Uhr

Teilen:
Vom Smartphone zum Ultra HD-Fernseher. (Foto: LG)

Die Grundidee von Airplay Mirrorring ist toll: Ihr könnt die Inhalte – von Apps bis hin zu Videos – von eurem iPhone oder iPad über Apple TV direkt auf euren Fernseher streamen. Das Problem? Da die Bild- und Tonübertragung über das heimische WIFI-Netzwerk läuft, könnt ihr das Feature für (schnelle) Spiele kaum sinnvoll und verzögerungsfrei nutzen. Einzig nutzbare Alternative ist es, Smartphone oder Tablet via HDMI mit dem HDTV zu verbinden.

Eine womöglich gut funktionierende Lösung stellt LG aktuell auf dem Mobile World Congress in Barcelona vor. Die Übertragungstechnologie namens Wireless-Ultra HD soll die Möglichkeit bieten, Spiele, Filme und Fotos problemlos vom Mobiltelefon zu den aktuellen und kommenden Ultra HD TVs des Unternehmens zu streamen. Auf dem Event wurde die Funktionsweise schon präsentiert.

Und das bisher Gezeigte sieht vielversprechend aus. Ein Mitarbeiter von TheVerge ließ sich auf dem MWC 2013 LG Wireless-Ultra HD vorführen: Inhalte von einem Android-Smartphone mit 1080p-Auflösung wurde hochskaliert in 4K auf dem TV dargestellt. Zum Einsatz kommt auch hier WIFI, in Kombination mit dem Miracast Peer-to-peer Wireless-Screencast-Standard. Das Resultat ist wohl ähnlich wie Airplay Mirroring von Apple, in der Demo auf der Messe lief das alles weitgehend flüssig – bei Versuchen mit einem Spiel, das auf der Unreal Engine von Epic basiert.

Aktuell bleiben noch etliche Fragen offen: Die seitens LG genannte „minimale Verzögerung“ müsste für das Genießen von flotten Games kaum wahrnehmbar sein. Ob das erreicht werden kann? Und welche Hardware wird real benötigt? Ein flottes WLAN-Netz in der Wohnung, ein Smartphone – ausschließlich von LG? Oder genügt ein beliebiges Gerät mit Android-Betriebssystem? Und werden nur Ultra HD-Fernseher unterstützt? Was ist mit anderen, bezahlbaren HDTV-Geräten? Die TVs mit Ultra HD bzw. 4K-Auflösung sind schließlich aktuell kaum bezahlbar.

Trotzdem: Schnurloses Streamen vom Smartphone zum TV, sodass ihr am großen Display Spiele genießen könnt, ohne Kabel zu legen? Ich hoffe, das ist bald eine Selbstverständlichkeit. Zumindest würde dies zahlreiche Android-Spielkonsolen-Experimente überflüssig machen…

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 25. Februar 2013 at 17:02